JM-Präsidentschaft und -Ausschuss


Das Aaronische Priestertum ist die grundlegende Organisation für die Jungen Männer der Kirche von zwölf bis 18 Jahren. Die Organisation Junge Männer (JM) unterstützt als Hilfsorganisation das Priestertum. Die JM-Organisation fördert durch Unterricht und Aktivitäten im Kollegium und gemeinsame Aktivitäten mit den Jungen Damen den Fortschritt und die Entwicklung jedes Jungen. Auch das Programm Pflicht vor Gott ist ein wesentlicher Bestandteil dieser Bemühungen.


David L. Beck
Präsident der Jungen Männer

Zu dem Zeitpunkt da David L. Beck als neuer Präsident der Jungen Männer berufen wurde, war er Gemeindemissionsleiter. Zuvor war er Pfahlpräsident, Hoher Rat, Bischof sowie Präsident der Brasilien-Mission Rio de Janeiro Nord.

Bruder Beck ist in der Geschäftsleitung einer Hersteller- und Versandfirma. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik und einen Master-Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen an der University of Utah gemacht. Er und seine Frau, Robyn, haben vier Kinder.

Larry M. Gibson
Erster Ratgeber in der Präsidentschaft der Jungen Männer

Larry M. Gibson war als Pfahlpräsident tätig, als er in die JM-Präsidentschaft berufen wurde. In der Kirche war er zuvor unter anderem Ratgeber in einer Pfahlpräsidentschaft, Hoher Rat, Bischof und Gemeinde- und Pfahl-JM-Leiter. Außerdem war er Vollzeitmissionar in der Britischen Mission Süd.

Bruder Gibson erhielt seinen Bachelor- und Master-Abschluss in Informatik und Informationswissenschaft an der Brigham-Young-Universität. Beruflich war er sowohl in großen Konzernen als auch in neu gegründeten Unternehmen tätig. Er hat mehrere Technologieunternehmen gegründet und zuletzt als leitender Vizepräsident und technischer Leiter und Verantwortlicher für das Informations- und Kommunikationsmanagement eines Konzerns im Gesundheitswesen gearbeitet, der zu den 100 besten Arbeitgebern in den USA gehört. Er und seine Frau, Shirley, haben sechs Kinder.

Randall L. Ridd
Randall L. Ridd
Zweiter Ratgeber in der Präsidentschaft der Jungen Männer

Randall L. Ridd war Mitglied des Hauptausschusses der Jungen Männer, bevor als Zweiter Ratgeber in der Präsidentschaft der Jungen Männer berufen wurde. Zuvor war er bereits Gemeinde-JM-Leiter, Ratgeber in mehreren Bischofschaften, Hoher Rat, Ratgeber in einer Pfahlpräsidentschaft und Präsident der Ecuador-Mission Guayaquil Nord. Als junger Mann war er Missionar in der Mexiko-Mission Nord.

Bruder Ridd machte einen Bachelor-Abschluss an der University of Utah. Danach stieg er bei IBM ins Berufsleben ein. Später war er Mitbegründer einer Immobilien-Investmentfirma in Houston in Texas. Er ist derzeit als selbständiger Geschäftsmann im Bereich Immobilien- und Wertpapier-Investitionen tätig. Er und seine Frau, Tamina, haben vier Kinder.


Hauptausschuss der Jungen Männer

Ron L. AndersenCharles L. CutlerM. Winston Egan
 
Robert H. HeynMark J. Pendleton