Musik im Kindergarten

Musik lädt den Geist ein, und die Kinder können Liebe und Freude im Kindergarten verspüren.


Wie man im Kindergarten Musik einsetzen kann

 

DIE KINDER BEGRÜSSEN

Note  „Hallo!“Liederbuch für Kinder, Seite 130
Note  „Unserm Vater danken wir“Liederbuch für Kinder, Seite 15
Note  Die Tür der KircheLiederbuch für Kinder, Seite 140

 

 

EVANGELIUMSGRUNDSÄTZE VERMITTELN

Note  „Taufe“Liederbuch für Kinder, Seite 54
Note  „Stand Jesus von den Toten auf?“, Liederbuch für Kinder, Seite 45
Note  „Familiengebet“Liederbuch für Kinder, Seite 101
Note  „Folg dem Propheten!“Liederbuch für Kinder, Seite 58
Note  „Er sandte seinen Sohn“Liederbuch für Kinder, Seite 20
Note  „Ich bin ein Kind von Gott“Liederbuch für Kinder, Seite 2
Note  „Des Heilands Liebe“Liederbuch für Kinder, Seite 42
Note  „Ich weiß, mein Vater lebt“Liederbuch für Kinder, Seite 8
Note  „Christ ist erstanden!“Liederbuch für Kinder, Seite 44
Note  „Ich weiß, dass Gott Vater mich liebt!“Liederbuch für Kinder, Seite 16
Note  „Welch ein schöner Frühlingstag“Liederbuch für Kinder, Seite 57
Note  „Wie herrlich hat Jesus die Erde gemacht“Liederbuch für Kinder, Seite 123

Unterrichtshilfen zur Verwendung von Musik im Kindergarten

  • Verwenden Sie im Kindergarten nur Hilfsmittel, die von der Kirche genehmigt wurden. Zusätzlich zu dem, was im Leitfaden zu finden ist, kann auch Material aus Zeitschriften der Kirche verwendet werden.
  • Sorgen Sie dafür, dass es im Raum einen besonderen Platz gibt, wo Sie die Kinder für die Zeit der Musik nahe um sich scharen können. Das kann eine Decke oder eine Matte auf dem Boden sein, oder Sie stellen Stühle im Kreis auf.
  • Setzen oder knien Sie sich so hin, dass Sie mit den Kindern auf Augenhöhe und in ihrer Nähe sind.
  • Überlegen Sie, ob Sie nicht eine Musikkiste zusammenstellen wollen, die Sie im Kindergarten aufbewahren. In dieser Kiste können einfache Musikinstrumente aufbewahrt werden und eine Liste mit Liedern und Bewegungsversen und dazu passende einfache Bilder, die die Kinder halten können.
  • Wenn Sie den Kindern ein neues Lied beibringen wollen, singen Sie eine kurze Zeile mehrere Male vor. Bitten Sie dann die Kinder mitzusingen.

 

 

Auf verschiedene Aktivitäten einstimmen

Note  „Ich wünsch mir Gottes Nähe“Liederbuch für Kinder, Seite 13
Note  „Wenn du fröhlich bist“Liederbuch für Kinder, Seite 125
Note  „Jesus sagt: Hab alle lieb!“Liederbuch für Kinder, Seite 39
Note  „Ruft die Mama“Liederbuch für Kinder, Seite 71
Note  „Andachtsvoll, friedlich leis“Liederbuch für Kinder, Seite 11

Die Kinder zusammenrufen

Bevor Sie mit der Lektion beginnen, rufen Sie die Kinder mit einem Lied oder einer Aktivität aus den von der Kirche genehmigten Hilfsmitteln zusammen. Wenn Sie jede Woche dieselbe Aktivität verwenden, erkennen die Kinder sie mit der Zeit. Eine solche Aktivität kann ganz einfach sein, wie zum Beispiel rhythmisch zu klatschen und die Kinder aufzufordern, mitzuklatschen. Fast jedes Lied, fast jede Aktivität aus den von der Kirche genehmigten Hilfsmitteln eignet sich dafür. Wichtig ist, dass es etwas ganz Einfaches ist und konsequent jede Woche durchgeführt wird. Hier sind einige Beispiele, wie man die Kinder zusammenrufen kann:

Singen Sie ein Lied, das den Kindern gefällt, wie etwa „Ich bin ein Kind von Gott“ (LfK, Seite 2) oder „Liebet einander“ (LfK, Seite 74).

Singen Sie den folgenden Text zur Melodie des Liedes „Wenn du fröhlich bist“ (LfK, Seite 125):

  • Gleich beginnt der Unterricht, drum setz dich hin.
  • Gleich beginnt der Unterricht, drum setz dich hin.
  • Gleich beginnt der Unterricht, drum freuen wir uns alle schon.
  • Gleich beginnt der Unterricht, drum setz dich hin.

 

 

Bewegungsmöglichkeiten schaffen

Note  „Unsere Familie ist sehr froh“Liederbuch für Kinder, Seite 104
Note  „Tu, was ich tue“Liederbuch für Kinder, Seite 276
Note  „Kopf, Schulter, Knie und Fuß“Liederbuch für Kinder, Seite 129
Note  „War einmal ein Schneemann“Liederbuch für Kinder, Seite 121
Note  „Ein Lächeln“Liederbuch für Kinder, Seite 128
Note  „Der kluge Mann“Liederbuch für Kinder, Seite 132

 

Die Kinder mit den PV-Liedern vertraut machen

Note  „Immer und ewig vereint“Liederbuch für Kinder, Seite 98
Note  „Zum Geburtstag“Liederbuch für Kinder, Seite 134
Note  „Ich freu mich auf den Tempel“Liederbuch für Kinder, Seite 99
Note  „Ich möchte so sein wie Jesus“Liederbuch für Kinder, Seite 40
Note  „Liebe umgibt mich hier“Liederbuch für Kinder, Seite 102
Note  „Lies, denk nach und bet!“Liederbuch für Kinder, Seite 66
Note  „Ich gehöre zur Kirche Jesu Christi“Liederbuch für Kinder, Seite 48

Zurück Zurück zur Hauptseite der Rubrik „Musik“