Kinder mit Behinderungen unterrichten

„Sie sind berufen, den Erretter zu vertreten. Wenn Sie Zeugnis geben, spricht er durch Ihre Stimme, wenn Sie Ihre helfende Hand ausstrecken, wirkt er durch Sie.“

– Präsident Henry B. Eyring


Auf die Weise des Erretters lehren

„Als Jünger Jesu Christi lernen wir, dass wir alle Kinder unseres Vaters lieben und annehmen sollen. Dazu gehören auch diejenigen unserer Mitmenschen, die eine körperliche, seelische oder geistige Behinderung haben. Unser Ziel besteht darin, allen Menschen die Fülle der Segnungen des Evangeliums zugänglich zu machen.“ („Dealing with Disabilities“, Ensign, Juni 1993.)


Den Kindern helfen, den Geist zu
verspüren

„Wenn wir unsere Kleinen wirklich sehen, dann sehen wir die Herrlichkeit, die Wunder und die Erhabenheit Gottes … Ihre Seele ist ungeachtet körperlicher Einschränkungen oder schwieriger Umstände von Natur aus mit einem göttlichen Potenzial ausgestattet, das unbegrenzt und ewig ist.“ (M. Russell Ballard, „Great Shall Be the Peace of Thy Children“, Ensign, April 1994.)

Wie kann ich dazu beitragen, dass Kinder mit Behinderungen den Geist verspüren und ihr göttliches Potenzial erreichen?


Seinen Schülern Liebe und Verständnis entgegenbringen

Sprechen Sie zunächst mit den Eltern oder einer Bezugsperson über die Stärken und die Herausforderungen des Kindes. Beraten Sie sich beständig miteinander, damit Sie wissen, was Sie tun können, um den individuellen Bedürfnissen des Kindes gerecht zu werden.

Wie kann ich ein behindertes Kind beim Miteinander, beim Singen, im Unterricht und bei der Darbietung in der Abendmahlsversammlung einbeziehen?


Familien unterstützen

Wir können inspirierte Führung empfangen, wenn wir uns Kindern mit besonderen Herausforderungen annehmen, indem wir Eltern und Bezugspersonen, die ja oft auch selbst große Nöte haben, Hoffnung, Verständnis und Unterstützung zuteilwerden lassen.

Wie kann ich Kindern mit Behinderungen und deren Familien Unterstützung anbieten?


Das Evangelium Jesu Christi lehren

Die PV-Führerinnen haben die wichtige Aufgabe, alle Kinder im Evangelium Jesu Christi zu unterweisen, auch behinderte Kinder. Für Gott ist jedes Kind wertvoll. Jedes Kind muss verspüren, dass es geliebt, respektiert und unterstützt wird.

Was kann ich tun, damit jedes Kind das Evangelium Jesu Christi versteht?


Selbst Beispiel geben, wie man andere einbezieht

Wenn wir Kinder mit Behinderungen und besonderen Herausforderungen einbeziehen und ihnen Mitgefühl entgegenbringen, lernen sie und die übrigen Kinder, dem Beispiel des Erretters zu folgen, nämlich jeden zu lieben, und leben es anderen vor.

Wie kann ich Kindern helfen, Kinder mit Behinderungen voll und ganz einzubeziehen?


Alle Kinder beim Singen von PV-Liedern einbeziehen

Die PV-Lieder bieten sich hervorragend dafür an, Kinder mit Behinderungen einzubeziehen.

 

Zusätzliche Hilfsmittel und Quellen

 


Zurück Zurück zur Hauptseite der Rubrik Wie man Kinder unterweist