Die Pfahl-FHV-Leitung und -Sekretärin


 



Die Pfahl-FHV-Leitung

Welche Aufgaben hat die Pfahl-FHV-Leitung?

15.4.1 Die Hauptaufgabe einer Pfahl-HO-Leitung ist es, der Pfahlpräsidentschaft zur Seite zu stehen und die Gemeinde-HO-Leitungen zu schulen und zu unterstützen. Sie erfüllt keine Aufgaben, denen man auf Gemeindeebene oder in der Familie nachkommt. …

  • Sie weisen die neu berufenen Gemeinde-HO-Leitungen ein.
  • Außerdem bestärken, unterstützen und schulen sie die Gemeinde-HO-Leitungen und -Lehrer kontinuierlich.
  • Die Leiterinnen und Leiter der Hilfsorganisationen reichen bei der Pfahlpräsidentschaft Vorschläge für Mitglieder ein, die für eine Berufung in ihrer Organisation in Frage kommen.

Besprechen Sie bei Ihrer Leitungssitzung, wie Sie die Gemeinde-HO-Leitungen und -Lehrer anspornen, unterstützen und unterweisen können.

Helfen Sie ihnen, sich auf das zu konzentrieren, was die Schwestern ihrer Gemeinde brauchen.


9.8.2 Die Mitglieder der Pfahl-FHV-Leitung sorgen dafür, dass die FHV-Leiterinnen der Gemeinden die Wohlfahrtsgrundsätze verstehen und ihnen klar ist, dass sie die Aufgabe haben, dem Bischof in Wohlfahrtsangelegenheiten zur Seite zu stehen.

  • Die Pfahl-FHV-Leiterin beaufsichtigt die Bemühungen der Pfahl-FHV im Bereich Wohlfahrt. Sie koordiniert auch den Einsatz der Pfahl-FHV bei einem Notfall.

Welche Videos können Ihnen Ihre Aufgaben als Pfahl-FHV-Leitung besser vermitteln?

Überlegen Sie, wie Sie die FHV-Leitungen dazu ermuntern können, den Schwestern zu vermitteln, wie sie als Töchter Gottes Töchter des Bundes sein können.


Welche Schulungen hält die Pfahl-FHV-Leitung ab?

18.3.11 Sie schulen die Gemeinde-HO-Leitungen in Pfahl-Führerschafts­versammlungen, die in der Regel einmal pro Jahr stattfinden. Zweck dieser Versammlung ist es, die Führungsbeamten der Hilfsorganisationen in ihren Aufgaben zu unterweisen, sie im Bereich Lehren und Führen zu schulen und ihren Glauben zu festigen. Außerdem kann man Aktivitäten aufeinander abstimmen, Bericht erstatten und Anregungen weitergeben. 

Beten Sie um Inspiration, wie Sie bei Ihren Führerschaftsversammlungen die Gemeinde-FHV-Leitungen stärken können.  


Mit welchen Hilfsmitteln können Sie eine gute Pfahl-FHV-Führerschaftsversammlung planen?

Gehen Sie diese Hilfsmittel durch und überlegen Sie, wie Sie die Führerinnen so schulen können, wie der Erretter es tun würde.

 

15.4.1 Ein Teil [der Schulung der Pfahl-HO-Leitungen] stützt sich auf Kapitel 1 bis 6 in diesem Handbuch und das Kapitel über die betreffende Hilfsorganisation.

Gehen Sie diese Grundsätze durch und beten Sie um Führung, damit Sie erkennen, welche davon Sie den Gemeinde-FHV-Leitungen derzeit vermitteln sollten.


Wie kann die Pfahl-FHV-Leitung der Gemeinde-FHV-Leitung helfend zur Seite stehen?

15.4.1 

  • Sie kommen regelmäßig mit diesen Führungsbeamten zusammen, um zu erfahren, was sie brauchen, über die Bedürfnisse der Mitglieder in ihrer Organisation zu sprechen und Mitteilungen der Pfahlpräsidentschaft zu überbringen.
  • Außerdem bestärken, unterstützen und schulen sie die Gemeinde-HO-Leitungen und -Lehrer kontinuierlich.

Dienen Sie den Gemeinde-FHV-Leitungen so, dass sie begreifen, wie wichtig der Dienst am Nächsten ist.

 

9.2.2 Die Gemeinde-FHV-Leitung [untersteht] der Bischofschaft. Außerdem [wird] sie von der Pfahl-FHV-Leitung eingewiesen und laufend unterstützt.

Überlegen Sie, wie Sie die Gemeinde-FHV-Leitung unterstützen können, die ja auf Weisung ihres Bischofs handelt.

 

3.2.3 Die Führer der Kirche sind wie der Erretter darum bemüht, dem Einzelnen und den Familien sowohl geistig als auch zeitlich zu dienen. Sie sind um jeden Einzelnen besorgt und nicht nur um die Leitung einer Organisation. … Anderen zu dienen bedeutet unter anderem:

  • sich ihren Namen zu merken und sie kennenzulernen (siehe Moroni 6:4)
  • sie vorbehaltlos zu lieben (siehe Johannes 13:34,35)
  • über sie zu wachen und ihren Glauben zu stärken, „einen nach dem anderen“, so wie es der Erretter getan hat (siehe 3 Nephi 11:15; 17:21)
  • aufrichtig Freundschaft mit ihnen zu schließen und sie zu Hause oder an einem anderen Ort zu besuchen (siehe LuB 20:47)

Bei welchen Ratsgremien ist die Pfahl-FHV-Leitung beteiligt?

15.4.1 Die Hauptaufgabe einer Pfahl-HO-Leitung ist es, der Pfahlpräsidentschaft zur Seite zu stehen und die Gemeinde-HO-Leitungen zu schulen und zu unterstützen.

  • Die Mitglieder der Leitung einer Hilfsorganisation kommen regelmäßig zu einer Leitungssitzung zusammen, um sich zu beraten. Sie kommen außerdem regelmäßig mit dem Mitglied der Pfahlpräsidentschaft, das ihre Arbeit betreut, und dem für sie zuständigen Hohen Rat zusammen.

  • Die Leiterinnen und Leiter der Hilfsorganisationen gehören dem Pfahlrat an. In dieser Funktion beteiligen sie sich an den Bemühungen, unter den Mitgliedern Glauben aufzubauen und den Einzelnen und die Familie zu stärken.

Für welche Aktivitäten ist die Pfahl-FHV-Leitung verantwortlich?

9.8.2 Unter der Leitung der Pfahlpräsidentschaft kann sie ein, zwei Pfahl-FHV-Versammlungen im Jahr für alle FHV-Schwestern im Pfahl planen und durchführen. Im Rahmen dieser Versammlungen kann man Dienstprojekte und sonstige Projekte, Unterricht, Konferenzen oder Workshops durchführen. … Die Pfahl-FHV-Leitung kann bei Bedarf Komitees gründen, die sie unterstützen.

Besprechen Sie bei der Planung der Aktivitäten, was die Schwestern brauchen, und legen Sie dann das jeweilige Ziel der Aktivität fest.


Welche Aufgaben hat die Pfahl-FHV-Leitung in Bezug auf die jungen alleinstehenden Schwestern im Pfahl?

9.8.2 Die Mitglieder der Pfahl-FHV-Leitung stehen den jungen alleinstehenden Schwestern im Pfahl hilfreich zur Seite. Wenn es im Pfahl ein JAE-Komitee gibt, gehört ein Mitglied der Pfahl-FHV-Leitung diesem an (siehe 16.3.2).
„Die Betreuung der jungen Alleinstehenden“

Überlegen Sie sich als Leitung, wie Sie die jungen alleinstehenden Schwestern des Pfahles stärken können.


Die Pfahl-FHV-Sekretärin

Welche Aufgaben hat die Pfahl-FHV-Sekretärin?

15.4.2 Auf Weisung der Leiterinnen und -Leiter der Pfahl-Hilfsorganisationen haben die Sekretärinnen und Sekretäre dieser Organisationen folgende Aufgaben:

  • Sie stellen die Tagesordnung für die Leitungssitzung zusammen.
  • Sie nehmen an dieser Sitzung teil, führen Protokoll und halten Aufträge schriftlich fest.
  • Auf Ersuchen der Leitung führen und erstellen sie weitere Berichte.
  • Sie helfen bei der Erstellung des Jahresbudgets für ihre Hilfsorganisation und bei der Kostenabrechnung.
  • Sie schulen die Sekretäre der Gemeinde-Hilfsorganisationen, wenn sie dazu beauftragt werden. In diesen Schulungen können auch Anweisungen in Bezug auf Anwesenheitslisten und -berichte gegeben werden.

Überlegen Sie, wie Sie als Sekretärin der FHV-Leitung am besten zur Seite stehen, deren viele Aufgaben erleichtern und sich mit ihr darüber beraten können, was sie braucht.


Zurück Zurück zur Hauptseite der Rubrik Aufgaben der FHV