Die Besuchslehrerinnen


 


Welchem Zweck dient das Besuchslehren?

9.5 Die Besuchslehrarbeit gibt den Frauen Gelegenheit, übereinander zu wachen, einander zu stärken und voneinander zu lernen.

9.5.1 Die Besuchslehrerinnen sind aufrichtig bemüht, jede Schwester kennenzulernen und lieb zu gewinnen; sie helfen ihr, an Glauben zuzunehmen, und stehen ihr hilfreich zur Seite. … Die Besuchslehrerinnen halten regelmäßig (nach Möglichkeit monatlich) Kontakt zu denjenigen, denen sie zugeteilt sind; dabei berücksichtigen sie die Bedürfnisse und Lebensumstände der einzelnen Schwestern. Wo ein persönlicher Besuch nicht möglich ist, können die Besuchslehrerinnen telefonieren, einen Brief oder eine E-Mail schreiben oder mit anderen Mitteln über die Schwestern wachen und sie stärken.

9.5.1 Wenn angebracht, geben die Besuchslehrerinnen eine Evangeliumsbotschaft weiter. Hier finden Sie die aktuelle Besuchslehrbotschaft.

9.5.1 Die Besuchslehrerinnen leisten Dienst am Nächsten, wenn jemand krank ist, einen Angehörigen verloren hat oder sonstige besondere Umstände vorliegen.

5.2.5 Die Besuchslehrerinnen haben die wichtige Aufgabe, zu einem neuen Mitglied ein freundschaftliches Verhältnis aufzubauen.

5.2.8 Die Besuchslehrerinnen und andere Mitglieder können den Kurs [„Grundbegriffe des Evangeliums“] ebenfalls besuchen, um die Neubekehrten [oder Freunde der Kirche] zu begleiten.

Fragen Sie sich einmal: Ist mir bewusst, wie wichtig die Besuchslehrarbeit ist? Erstellen Sie eine Liste mit Zielen, wie Sie noch besser für Ihre Schwestern da sein können.

Wie diene ich jemandem geistlich?

3.2.3 Die Führer der Kirche sind wie der Erretter darum bemüht, dem Einzelnen und den Familien sowohl geistig als auch zeitlich zu dienen. Sie sind um jeden Einzelnen besorgt und nicht nur um die Leitung einer Organisation. Sie kümmern sich um neue und weniger aktive Mitglieder und um diejenigen, die möglicherweise einsam sind oder Trost benötigen.

Der Zweck des Dienens ist es, anderen zu helfen, wahre Nachfolger Jesu Christi zu werden.


Die Besuchslehrberichte

9.5.4 Die FHV-Leitung oder diejenigen, die berufen sind, sie in dieser Aufgabe zu unterstützen, erhalten jeden Monat von den Besuchslehrerinnen einen Bericht. Die Besuchslehrerinnen berichten über alle besonderen Bedürfnisse der Schwestern, die sie besuchen, und über jeden Dienst, den sie geleistet haben.

Verstehen Sie, warum es wichtig ist, über die Besuchslehrarbeit zu berichten?


Zurück Zurück zur Hauptseite der Rubrik Aufgaben in der FHV