Worte der Propheten

Eine Sammlung von Aussagen der neuzeitlichen Propheten und Apostel darüber, wie wichtig das Seminar- und Institutsprogramm ist.

Präsident Thomas S. Monson

Thomas S.Monson
16. Präsident der Kirche

 

Das Seminar kann das Leben ändern
24. März 2012

„Wenn die Möglichkeit besteht, nehmt am Seminar teil – entweder am frühen Morgen oder zu einer anderen Tageszeit. Nutzt diese Chance! Viele von euch nehmen jetzt am Seminar teil. Wie bei so vielem im Leben hängt es auch beim Seminar sehr von eurer Einstellung und eurer Lernbereitschaft ab, was ihr daraus für euch mitnehmt. Ich hoffe, ihr seid demütig und habt den Wunsch, etwas zu lernen. Ich bin so dankbar, dass ich als Jugendlicher die Gelegenheit hatte, am Seminar am frühen Morgen teilzunehmen, denn es spielte eine bedeutende Rolle bei meiner Entwicklung und der Entwicklung meines Zeugnisses. Das Seminar kann das Leben ändern.“

Am Seminar teilnehmen
12. August 2011

„Ihr jungen Leute, ich fordere euch auf, am Seminar teilzunehmen. Studiert die heiligen Schriften jeden Tag. Hört eurem Lehrer aufmerksam zu. Wendet an, was ihr gebeterfüllt gelernt habt.“

Das Institut wichtig nehmen
21. April 2009

„Denken Sie einmal darüber nach. Sie werden Freunde finden und den Geist verspüren, und Ihr Glaube wird gestärkt werden. Ich verheiße Ihnen: Wenn Sie am Institut teilnehmen und sich eifrig mit den heiligen Schriften befassen, nimmt Ihre Kraft zu, Versuchungen zu meiden und bei allem, was Sie tun, vom Heiligen Geist geleitet zu werden. Das verheiße ich Ihnen.“

Die heiligen Schriften verinnerlichen
Pathways to Perfection, Deseret Book Co., 1973, Seite 98

„Im Lehrplan von Seminar und Institut wird Nachdruck auf die Schriften gelegt und so können die Schüler deren Kraft und Bedeutung besser verinnerlichen.“

 
Gordon B. Hinckley, ehemaliger Präsident der Kirche Jesu Christi

Gordon B. Hinckley
15. Präsident der Kirche

 

Vom Seminar und Institut Gebrauch machen
Der Stern, Januar 1996, Seite 52

„Wir hoffen, dass alle, denen dieses Programm [Seminar und Institut] zur Verfügung steht, auch davon Gebrauch machen. Eure Kenntnis vom Evangelium wird zunehmen, euer Glaube gestärkt, und ihr werdet mit Menschen, die euch ähnlich sind, eine wunderbare Gemeinschaft und Freundschaft pflegen.“

Das Seminar besuchen
Der Stern, Juli 1996, Seite 88

„Ich hoffe, dass alle von euch, die im entsprechenden Alter sind, das Seminar besuchen. Dieses Programm bietet euch die großartige Möglichkeit, die Lehren zu erlernen, die euch glücklich machen werden. Und ihr habt die Möglichkeit, mit Gleichgesinnten zusammenzukommen.“

 
Boyd K. Packer, Apostel der Kirche Jesu Christi

Boyd K. Packer
Präsident des Kollegiums der Zwölf Apostel

 

Eltern, Präsidenten, Bischöfe und Jugendführer
Ensign, Mai 1983, Seite 67

„Eltern, halten Sie Ihre Schüler dazu an, ja, bestehen Sie darauf, dass sie sich beim Seminar oder Institut einschreiben. Präsidenten, Bischöfe, Jugendführer – es ist Ihre Aufgabe, ausnahmslos jeden Jugendlichen dazu anzuhalten, sich einzuschreiben. Kaum etwas, was Sie tun, wird ihm so viel nutzen.“

Schüler, zögert nicht
Ensign, Mai 1983, Seite 67

„Wenn ihr die richtigen Ideale habt, zögert ihr nicht, auf ein zusätzliches Wahlfach zu verzichten, das lediglich eine Zierde ist, und zwar zugunsten eines Unterrichts, der die Grundlage eures Lebens festigen kann. Wenn ihr euch dann im Seminar eingeschrieben habt, dann nehmt daran teil, studiert und lernt. Überredet eure Freunde, dies ebenfalls zu tun. Ihr werdet es nie bereuen, das verspreche ich euch.“

Wählen Sie einen Institutskurs
Ensign, Mai 1983, Seite 67

„Ohne Anleitung entscheidet sich Ihr Schüler vielleicht noch für ein Wahlfach statt … für das Institut. Das wäre ganz sicher ein Fehler. Das ist dann, als ob man zum Wissenshaus noch einen Ziegel hinzugibt, wobei sehr wenig Mörtel da ist, der das Ganze zusammenhält. Eltern, halten Sie Ihre Schüler dazu an, dass sie sich beim … Institut einschreiben.“

Unsere Achtung, unsere Dankbarkeit und unsere Unterstützung
Ensign, Mai 1990, Seite 38

„Alle Kurse im Seminar, im Institut und an den Schulen der Kirche werden von engagierten Lehrern unterrichtet. Sie verdienen unsere Achtung und tiefe Dankbarkeit sowie unsere volle Unterstützung. Alle Eltern und jeder Führer der Kirche sollten als Werber für Seminar und Institut tätig sein und die Schüler einschreiben. Eltern und Priestertumsführer, achten Sie auf Ihre jungen Erwachsenen! Achten Sie darauf, dass sie am Institut teilnehmen.“

 
L. Tom Perry, Apostel der Kirche Jesu Christi

L. Tom Perry
vom Kollegium der Zwölf Apostel

 

Kraft entsteht
Der Stern, Januar 1998, Seite 63

„Ich weiß, dass aus dem Beisammensein im Seminar- und Institutsprogramm Kraft entsteht. Es hat mein Leben bereichert, und ich weiß, es wird auch eures bereichern. Es wird ein Schutzschild um euch sein und euch vor den Versuchungen und Prüfungen der Welt bewahren. Vom Evangelium zu wissen ist ein großer Vorzug. Und für die jungen Leute in der Kirche gibt es keinen besseren Ort als das Seminar- und Institutsprogramm der Kirche, wo man diesen besonderen Vorzug, von Heiligem zu wissen, erlangen kann.“

Die Gelegenheit nicht versäumen
Liahona, November 2007, Seite 48

„Versäumen Sie nicht, an den Seminar- und Institutsklassen teilzunehmen. Machen Sie mit, und nehmen Sie aus den heiligen Schriften, die in diesem großartigen Religionsunterricht behandelt werden, alles auf, was Sie können. Das wird Sie darauf vorbereiten, die Botschaft des wiederhergestellten Evangeliums den Menschen nahezubringen, die Sie kennenlernen dürfen.“

 
Richard G. Scott, Apostel der Kirche Jesu Christi

Richard G. Scott
vom Kollegium der Zwölf Apostel

 

Nehmt teil
Liahona, November 2003, Seite 42

„Nehmt an Seminar und Institut teil, wo ihr grundlegende Wahrheiten verstehen lernt.“