Öffentlichkeit zu Tagen der offenen Tür des Gilbert-Arizona-Tempels eingeladen

  • 18. Januar bis 15. Februar 2014
Datum
18. Januar bis 15. Februar 2014

Die Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen, den Gilbert-Arizona-Tempel während der Tage der offenen Tür von Samstag, dem 18. Januar bis Samstag, dem 15. Februar 2014 zu besuchen.

Das Wichtigste aus dem Artikel

  • Die Tage der offenen Tür des Gilbert-Arizona-Tempels finden vom 18. Januar bis zum 15. Februar 2014 statt. Am 2. März 2014 wird der Tempel geweiht.

Die Erste Präsidentschaft hat die Termine für die Tage der offenen Tür und Weihung des Gilbert-Arizona-Tempels der Kirche Jesu Christi der Heilige der Letzten Heiligen bekanntgegeben.

Die Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen, den Tempel während der Tage der offenen Tür von Samstag, dem 18. Januar bis Samstag, dem 15. Februar 2014 (Sonntage ausgenommen) zu besuchen. Reservierungen für die Tage der offenen Tür sind in Kürze unter www.gilbertmormontemple.org (Englisch) kostenfrei möglich.

Der Tempel wird am Sonntag, dem 2. März 2014, in drei Sessionen offiziell geweiht. In Verbindung mit der Weihung des Tempels wird es am Samstag, dem 1. März 2014 auch eine Festveranstaltung mit Musik und Tanz geben.

Der erste Spatenstich für den Gilbert-Arizona-Tempel fand am 13. November 2010 statt. Bald darauf wurde am Baugelände eine Informationsstelle eingerichtet, damit Besucher mehr über den Tempel und seinen Zweck erfahren konnten. Mehr als 60.000 Menschen haben diese Informationsmöglichkeit genutzt. Die mehr als 18.000 Gemeindehäuser der Kirche stehen jedem offen, der einen Gottesdienst besuchen möchte. Nachdem ein Tempel geweiht ist, können jedoch nur treue Mitglieder der Kirche hineingehen. Tempel gelten als „Haus des Herrn“, wo den Lehren Christi durch Eheschließungen, Taufen und weitere heilige Handlungen, die eine Familie für die Ewigkeit vereinen, Nachdruck verliehen wird. Im Tempel erfahren die Mitglieder mehr über den Zweck des Lebens und sie schließen Bündnisse, Jesus Christus und ihren Mitmenschen zu dienen.

Sobald er geweiht ist, wird der Tempel in Gilbert der 142. in Betrieb befindliche Tempel der Kirche sein. Es ist einer von vier Tempeln in Arizona: Die anderen befinden sich in Mesa, Snowflake und Gila Valley. Ein fünfter Tempel befindet sich in Phoenix in Bau, ein sechster wurde für Tucson angekündigt.

Der Gilbert-Arizona-Tempel ist mit knapp 8000 Quadratmetern Fläche der größte Tempel, den die Kirche in den letzten 17 Jahren gebaut hat. Die fünf Stockwerke des Tempels erstrecken sich auf über 25 Meter Höhe. Mit der Spitze ist er fast 60 Meter hoch. Damit ist der Tempel das höchste Gebäude in Gilbert und eines der höchsten im gesamten East Valley. Das detailreiche, elfenbeinfarbene Äußere besteht aus qualitativ hochwertigem Fertigteilbeton und Stein in Bossenwerkoptik mit wunderschönen Bleiglasfenstern.