Hilfsorganisationen

Schwester Ann M. Dibb

Zweite Ratgeberin in der JD-Präsidentschaft

Ann Dibb wurde in Salt Lake City geboren und wuchs auch dort auf. Sie hat an der BYU einen Bachelor als Grundschullehrerin erworben. Verheiratet ist sie mit Roger Dibb, mit dem sie eine Tochter und drei Söhne hat.

Schwester Dibb hatte das Glück, zu Hause bleiben zu können, und ist mit Leib und Seele Hausfrau. Sie hat bereits in jeder Hilfsorganisation der Kirche gedient. Zum Zeitpunkt ihrer Berufung in den Hauptausschuss der Jungen Damen gehörte sie der FHV-Leitung ihrer Heimatgemeinde an.

Sie liest gern, hört gern Musik und geht gern spazieren. Schwester Dibb ist sich dessen bewusst, dass alle Hilfsorganisationen zusammenarbeiten müssen, wenn jeder Einzelne und die Familie schlechthin davon profitieren und bekommen soll, was sie brauchen. Schwester Dibb liebt das Evangelium Jesu Christi. Sie weiß, dass es wahr ist, und ist dankbar, was für ein Segen es für sie und ihre Familie ist.

Aktuelle Artikel, Ansprachen und Reden

Eure heiligen StättenApril 2013 Generalkonferenz

Ich weiß es. Ich lebe es. Es bedeutet mir viel.Oktober 2012 Generalkonferenz

Erhebt euch und lasst euer Licht leuchtenApril 2012 Generalkonferenz

Ich glaube, dass es recht ist, ehrlich und treu zu seinApril 2011 Generalkonferenz

Sei mutig und starkApril 2010 Generalkonferenz

FesthaltenOktober 2009 Generalkonferenz

Sei den Gläubigen ein VorbildApril 2009 Generalkonferenz

Alle Konferenzansprachen von Ann M. Dibb

Vollständiger Name Ann M. Dibb

Geboren

Geburtsort Salt Lake City, Utah, USA