Hilfsorganisationen

Schwester Carol F. McConkie

Erste Ratgeberin in der Präsidentschaft der Jungen Damen

Carol F. McConkie wurde in Spokane im US-Bundesstaat Washington geboren. Als Kind und Jugendliche lebte sie in den Bundesstaaten Delaware, New York und Arizona Sie machte ihren Abschluss als Englischlehrerin an der Arizona State University. Dort lernte sie ihren Mann, Oscar W. McConkie III., kennen. Sie haben im Mesa-Arizona-Tempel geheiratet. Inzwischen haben sie sieben Kinder und 24 Enkelkinder.

Vor ihrer Berufung als Erste Ratgeberin in der JD-Präsidentschaft gehörte Schwester McConkie dem Hauptausschuss der Jungen Damen an. Von 2005 bis 2008 unterstützte sie ihren Mann, als dieser Präsident der Kalifornien-Mission San Jose war. Außerdem war sie bereits in Gemeinde-PV- und -FHV-Leitungen und als Gemeinde-JD-Leiterin tätig. Schwester McConkie bewundert die Schönheit und Erhabenheit tugendhafter Junger Damen, die das Licht des Evangeliums ausstrahlen. Die heiligen Schriften liegen ihr sehr am Herzen und sie glaubt daran, was in Jesaja 32:17 steht: „Das Werk der Gerechtigkeit wird der Friede sein, der Ertrag der Gerechtigkeit sind Ruhe und Sicherheit für immer.“

Aktuelle Artikel, Ansprachen und Reden

Alle Konferenzansprachen von Carol F. McConkie

Vollständiger Name Carol F. McConkie

Geboren

Geburtsort Spokane, Washington, USA