Generalautoritäten und führende Amtsträger

Elder Claudio R. M. Costa

Generalautorität-Siebziger

Elder Claudio R. M. Costa wurde am 2. April 1994 als Generalautorität-Siebziger der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bestätigt. Er war bereits in der Präsidentschaft der Siebziger sowie als Präsident der Gebiete Südamerika Nord, Brasilien Nord und Brasilien tätig. Elder Costa war auch Ratgeber in der Präsidentschaft der Gebiete Brasilien und Südamerika Süd. Derzeit ist er am Hauptsitz der Kirche als stellvertretender Direktor der Missionsabteilung, Mitglied des Komitees für Grenz- und Führerschaftsänderungen und Assistent im Gebiet Nordamerika Südost tätig.

Als junger Mann studierte Elder Costa Marketing in São Paulo und war später 13 Jahre lang in verschiedenen Aufgabenbereichen im Bildungswesen der Kirche tätig. Zur Zeit seiner Berufung als Generalautorität war er Direktor des Religionsinstituts der Kirche in São Paulo.

In der Kirche war Elder Costa Instituts- und Seminarlehrer, Ratgeber in einer Bischofschaft, Bischof, Hoher Rat, Ratgeber in einer Pfahlpräsidentschaft, Missionspräsident und Regionalrepräsentant.

Claudio Roberto Mendes Costa wurde am 25. März 1949 in Santos in Brasilien geboren. Im September 1978 heiratete er Margareth Fernandes Morgado. Sie haben vier Kinder.

Aktuelle Artikel, Ansprachen und Reden

Dass sie wahrhaftig immer an ihn denkenOktober 2015 Generalkonferenz

Gehorsam gegenüber den ProphetenOktober 2010 Generalkonferenz

Pflichten im PriestertumApril 2009 Generalkonferenz

Warten Sie nicht bis morgen, wenn Sie heute noch Zeit habenOktober 2007 Generalkonferenz

Spaß und FreudeOktober 2002 Generalkonferenz

Alle Konferenzansprachen von Claudio R. M. Costa

Vollständiger Name Claudio R. M. Costa

Geburtsdatum 25. März 1949

Geburtsort Santos, Brasilien