Hilfsorganisationen

Cristina B. Franco

Zweite Ratgeberin in der Präsidentschaft der Primarvereinigung

Cristina B. Franco wurde im April 2017 als Zweite Ratgeberin in der Präsidentschaft der Primarvereinigung der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage berufen. Sie kam als erstes von vier Kindern von Hugo R. und Maria A. Fraga in Buenos Aires in Argentinien zur Welt und wuchs dort auch auf.

Schwester Francos Eltern schlossen sich der Kirche an, als sie drei Jahre alt war. Als Kind besuchte sie die Primarvereinigung (die Organisation der Kirche für Kinder unter zwölf Jahren) und lernte dort ihren „besten Freund“, Rodolfo Franco, kennen. Die beiden heirateten 1978 im Salt-Lake-Tempel; sie haben drei Söhne. Zur Zeit ihrer Berufung in die Präsidentschaft der Primarvereinigung diente sie gemeinsam mit ihrem Mann, der über die Argentinien-Mission Resistencia präsidierte.

In der Primarvereinigung erlangte Schwester Franco ein Zeugnis vom Evangelium. Sie erinnert sich: „Ich habe gelernt, dass ich mich mit Fragen an meinen Vater im Himmel wenden kann und dann Antworten erhalte.“ Dieser Grundsatz ist ihr immer eine Hilfe gewesen.

Nach ihrem Highschool-Abschluss 1977 zog Schwester Franco mit ihrer Familie nach Utah, wo ihr Vater weiterhin beruflich als Uhrmacher tätig war. Aus dieser Tätigkeit erwuchs ein erfolgreiches Familienunternehmen, das sich auf die Reparatur und den Verkauf von Armbanduhren spezialisierte. Schwester Franco arbeitete dort 28 Jahre lang mit. Sie ging ihren Aufgaben in dem Familienbetrieb nach, während ihre Söhne in der Schule waren. Wenn sie lange arbeiten musste und nicht zu Hause sein konnte, wurde sie von ihren Eltern unterstützt. Die geistige Erziehung ihrer Kinder blieb für sie jedoch stets eine Priorität: „Das allmorgendliche Schriftstudium vor der Schule war ein Muss“, erklärt sie.

Schwester Franco hat schon viele Aufgaben in der Primarvereinigung, bei den Jungen Damen, in der Frauenhilfsvereinigung und in der Sonntagsschule erfüllt. Von 2005 bis 2010 war sie im Hauptausschuss der Primarvereinigung tätig. Schwester Franco interessiert sich für Kunst, malt gerne mit Acryl- und Wasserfarben und hat für einen internationalen Stoffhändler Muster entworfen. Sie legt viel Wert auf die Familie und kommt gerne mit ihren Lieben zusammen, um selbstgemachte Nudeln zu genießen und Zeit mit ihren Söhnen, Schwiegertöchtern und den neun Enkeln zu verbringen.

Aktuelle Artikel, Ansprachen und Reden

Alle Konferenzansprachen von Cristina B. Franco

Vollständiger Name Cristina B. Franco

Geburtsdatum

Geburtsort Buenos Aires, Argentinien