Generalautoritäten

Elder Enrique R. Falabella

Erstes Kollegium der Siebziger

Elder Enrique R. Falabella wurde am 31. März 2007 im Alter von 56 Jahren als Mitglied des Ersten Kollegiums der Siebziger der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage berufen. Zuvor war er Gebietssiebziger im Gebiet Mittelamerika und vom April 1997 bis zum August 2003 Mitglied des Vierten Kollegiums der Siebziger. Als Gebietssiebziger war er zwei Jahre lang Präsident des Gebiets Mittelamerika. Er ist derzeit Präsident des Gebiets Mittelamerika. Vor dieser Berufung war er Zweiter und Erster Ratgeber in diesem Gebiet.

Vor seiner Berufung als Generalautorität war Elder Falabella in zahlreichen Berufungen in der Kirche tätig, unter anderem als Vollzeitmissionar in Mittelamerika von 1970 bis 1972, Pfahl-Missionspräsident, Bischof und Pfahlpräsident. Er war zehn Jahre lang Regionalrepräsentant in Guatemala und Costa Rica und zwei Jahre lang Gebietsautorität.

Elder Falabella studierte in Guatemala an der Universidad de San Carlos und machte 1975 einen Abschluss in Agrarwissenschaften. Anschließend studierte er Marketing an der Universidad de Costa Rica. Er hat einige Jahre für Bayer gearbeitet und war zum Zeitpunkt seiner Berufung in eine Vollzeittätigkeit für die Kirche Geschäftsführer für Bayer in Guatemala, El Salvador und Belize.

Enrique Rienzi Falabella Arellano wurde im Mai 1950 in Guatemala-Stadt geboren. Er ist der Sohn von Udine Falabella, einem Pionier der Kirche in Guatemala. Seit 1975 ist er mit Blanca Lidia Sanchez verheiratet. Sie haben fünf Kinder und zehn Enkel.

Aktuelle Artikel, Ansprachen und Reden

Alle Konferenzansprachen von Enrique R. Falabella

Vollständiger Name Enrique R. Falabella

Geboren Mai 1950

Geburtsort Guatemala-Stadt, Guatemala