Generalautoritäten und führende Amtsträger

Elder Erich W. Kopischke

Generalautorität-Siebziger

Elder Erich W. Kopischke wurde am 31. März 2007 als Generalautorität-Siebziger der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bestätigt. Zum Zeitpunkt der Berufung war er Mitglied des Dritten Kollegiums der Siebziger und als Zweiter Ratgeber im Gebiet Europa Mitte tätig. Nach seiner Berufung als Generalautorität war er von 2008 bis 2009 Erster Ratgeber in der Präsidentschaft des Gebiets Europa und von 2009 bis 2012 Präsident dieses Gebiets. Derzeit ist er am Hauptsitz der Kirche in Salt Lake City tätig.

Vor seiner Berufung als Generalautorität war Elder Kopischke Koordinator für Seminar und Institut für Europa. Als Angestellter im Bildungswesen der Kirche unterrichtete er auch Institutskurse und war der Direktor im Gebiet Europa Mitte. Zuvor war er beruflich in der Versicherungsbranche tätig, zuerst als selbständiger Versicherungsmakler und später als Geschäftsführer einer bundesweit agierenden Versicherungsgesellschaft in Deutschland. Er hat eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung.

Elder Kopischke hatte zahlreiche Berufungen in der Kirche inne. Unter anderem war er Vollzeitmissionar in der Deutschland-Mission München, Pfahlpräsident, Distriktspräsident, Hoher Rat, Zweigpräsident und Ratgeber in zwei Bischofschaften. 2003 wurde er als Präsident der Deutschland-Mission Berlin berufen.

Erich Willi Horst Kopischke wurde am 20. Oktober 1956 in Elmshorn geboren. Er ist seit Dezember 1978 mit Christiane Glück verheiratet. Die beiden haben sieben Kinder.

Ansprachen von der Generalkonferenz

Vom Herrn angenommen werdenApril 2013 Generalkonferenz

Verkündet mein Evangelium! – das Werkzeug, das Mitglieder und Missionare vereintOktober 2007 Generalkonferenz

Alle Konferenzansprachen von Erich W. Kopischke

Vollständiger Name Erich W. Kopischke

Geburtsdatum 20. Oktober 1956

Geburtsort Elmshorn, Deutschland