Generalautoritäten

Bischof Gérald Caussé

Erster Ratgeber in der Präsidierenden Bischofschaft

Bischof Gérald Caussé wurde am 31. März 2012 als Erster Ratgeber in der Präsidierenden Bischofschaft der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bestätigt. Zum Zeitpunkt der Berufung gehörte er dem Ersten Kollegium der Siebziger und der Präsidentschaft des Gebiets Europa an.

1987 machte Bischof Caussé an der ESSEC einen Master-Abschluss im Fach Wirtschaftswissenschaften. Er hat in der Lebensmittelindustrie bei mehreren Supermarktketten und Vertriebsgesellschaften in der Lebensmittelbranche gearbeitet. Zur Zeit seiner Berufung ins Erste Kollegium der Siebziger war er Geschäftsführer von Pomona, einer französischen Vertriebsgesellschaft für Lebensmittel.

Bischof Caussé hat in zahlreichen Berufungen in der Kirche gedient, unter anderem als Ältestenkollegiumspräsident, Ratgeber in einer Bischofschaft und in einer Pfahlpräsidentschaft, Pfahlpräsident und Gebietssiebziger.

Elder Caussé kam am 20. Mai 1963 in Bordeaux zur Welt. Er ist seit August 1986 mit Valerie Lucienne Babin verheiratet. Sie haben fünf Kinder und einen Enkelsohn.

Aktuelle Artikel, Ansprachen und Reden

Ihr seid jetzt also nicht mehr FremdeOktober 2013 Generalkonferenz

Alle Konferenzansprachen von Gérald Caussé

Vollständiger Name Gérald Caussé

Geboren 20. Mai 1963

Geburtsort Bordeaux, Frankreich