Generalautoritäten und führende Amtsträger

Präsident Henry B. Eyring

Zweiter Ratgeber in der Ersten Präsidentschaft

Präsident Henry B. Eyring wurde am Sonntag, dem 14. Januar 2018, als Zweiter Ratgeber in der Ersten Präsidentschaft der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bestätigt und eingesetzt. Davor war er von 2008 bis 2018 Ratgeber von Präsident Thomas S. Monson und von 2007 bis 2008 von Präsident Gordon B. Hinckley. Er wurde am 1. April 1995 als Mitglied des Kollegiums der Zwölf Apostel bestätigt. Seit dem 3. Oktober 1992 ist er Generalautorität.

Davor war Präsident Eyring vom April 1985 bis zum September 1992 Erster Ratgeber in der Präsidierenden Bischofschaft und vom September 1980 bis zum April 1985 Bildungsbeauftragter der Kirche. Diese Funktion hatte er vom September 1992 bis zum Januar 2005 noch einmal inne.

Präsident Eyring war von 1971 bis 1977 Präsident des Ricks College in Rexburg in Idaho. An der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Stanford-Universität unterrichtete er von 1962 bis 1971.

Er erwarb den Bachelor in Physik an der University of Utah und den Mastertitel sowie den Doktor in Betriebswirtschaftslehre an der Harvard-Universität.

Er wurde am 31. Mai 1933 in Princeton, New Jersey, geboren. In der Kirche war er Regionalrepräsentant sowie Bischof und gehörte dem Hauptausschuss der Sonntagsschule an.

Präsident Eyring ist mit Kathleen Johnson verheiratet. Die beiden haben vier Söhne und zwei Töchter.

Ansprachen von der Generalkonferenz

Solemn AssemblyApril 2018 Generalkonferenz

His Spirit to Be with YouApril 2018 Generalkonferenz

Inspired MinisteringApril 2018 Generalkonferenz

The Sustaining of Church OfficersOktober 2017 Generalkonferenz

Fear Not to Do GoodOktober 2017 Generalkonferenz

The Lord Leads His ChurchOktober 2017 Generalkonferenz

“My Peace I Leave with You”April 2017 Generalkonferenz

Gathering the Family of GodApril 2017 Generalkonferenz

Alle Konferenzansprachen von Henry B. Eyring

Vollständiger Name Henry B. Eyring

Geburtsdatum 31. Mai 1933

Geburtsort Princeton,, New Jersey, USA

Soziale Netzwerke Twitter, Facebook