Generalautoritäten und führende Amtsträger

Elder José L. Alonso

Generalautorität-Siebziger

Elder José L. Alonso wurde am 2. April 2011 als Generalautorität-Siebziger der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bestätigt. Zum Zeitpunkt der Berufung war er Mitglied des Vierten Kollegiums der Siebziger und im Gebiet Mexiko tätig. Bis vor kurzem gehörte er der Gebietspräsidentschaft Mittelamerika an. Derzeit ist er Mitglied der Gebietspräsidentschaft Karibik.

Elder Alonso schloss 1986 sein Medizinstudium als Homöopath und Chirurg ab. 1991 erwarb er dann einen Abschluss in kindlicher Entwicklung vom Instituto National de Pediatría. Er hat unter anderem bei der Rettungseinheit des Roten Kreuzes und an der San Francisco Medical Clinic und als Gebietsdirektor beim Bildungswesen der Kirche gearbeitet.

Seit Elder Alonso sich 1974 der Kirche angeschlossen hat, hatte er zahlreiche Berufungen inne. Unter anderem war er Vollzeitmissionar in der Mexiko-Mission Hermosillo, Ratgeber in einer Bischofschaft, Bischof, Pfahl-Missionspräsident, Pfahlpräsident, Ratgeber eines Missionspräsidenten, von 2002 bis 2005 Präsident der Mexiko-Mission Tijuana und Gebietssiebziger.

José Luis Alonso wurde am 17. November 1958 in Mexiko-Stadt geboren. Seit Februar 1981 ist er mit Rebeca Salazar verheiratet. Die beiden haben zwei Kinder.

Aktuelle Artikel, Ansprachen und Reden

Das Richtige tun – zur rechten Zeit und ohne zu zögernOktober 2011 Generalkonferenz

Alle Konferenzansprachen von José L. Alonso

Vollständiger Name José L. Alonso

Geburtsdatum 17. November 1958

Geburtsort Mexiko-Stadt, Mexiko