Generalautoritäten und führende Amtsträger

Elder Kazuhiko Yamashita

Generalautorität-Siebziger

Elder Kazuhiko Yamashita wurde am 2. April 2011 als Generalautorität-Siebziger der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bestätigt. Zum Zeitpunkt seiner Berufung war er Mitglied des Achten Kollegiums der Siebziger und im Gebiet Asien Nord tätig. Gegenwärtig ist er in der Präsidentschaft des Gebiets Asien Nord.

Elder Yamashita erwarb einen Bachelor-Abschluss in Pädagogik an der Universität Saitama und einen Master-Abschluss in Sportwissenschaften an der Universität Tsukuba. Er studierte Sportpädagogik und Sportwissenschaft an der Brigham-Young-Universität. Er war als Dozent und Professor an verschiedenen Universitäten tätig. Zuletzt war er Professor für Gesundheits- und Sportwissenschaften an der Universität Fukuoka. Er war an Universitäten, bei wissenschaftlichen Gesellschaften und in kommunalen Einrichtungen und Sportvereinen in vielen verschiedenen Funktionen tätig.

Seitdem sich Elder Yamashita 1971 der Kirche anschloss, erfüllte er zahlreiche Berufungen in der Kirche, unter anderem als Bischof, Hoher Rat, Pfahl-Missionspräsident, Pfahlpräsident, Gebietssiebziger und von 2013 bis 2015 als Präsident der Japan-Mission Nagoja.

Kazuhiko Yamashita erblickte am 15. September 1953 in Sumida in der Präfektur Tokio das Licht der Welt. Im März 1980 heiratete er Tazuko Tashiro. Die beiden haben sechs Kinder.

Ansprachen von der Generalkonferenz

Seid ehrgeizig für ChristusOktober 2016 Generalkonferenz

Die Missionare sind ein Schatz der KircheOktober 2011 Generalkonferenz

Alle Konferenzansprachen von Kazuhiko Yamashita

Vollständiger Name Kazuhiko Yamashita

Geburtsdatum 15. September 1953

Geburtsort Sumida, Japan