Hilfsorganisationen

Elder Marlin K. Jensen

Erstes Kollegium der Siebziger

Elder Marlin K. Jensen wurde am 1. April 1989 als Mitglied des Ersten Siebzigerkollegiums der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage berufen. Er ist derzeit Direktor der Geschichtsabteilung der Kirche und wurde bei der Generalkonferenz im April 2005 als Geschichtsschreiber der Kirche bestätigt. Zuvor gehörte er der Präsidentschaft der Siebziger an und war als Direktor der Abteilungen Lehrplan, Geschichte, Priestertum und Genealogie tätig. Er war Präsident der Gebiete Utah Nord, Nordamerika Nordost und Europa Mitte. Von 1993 bis 1995 war er Präsident der New-York-Mission Rochester.

Zum Zeitpunkt seiner Berufung als Siebziger war er Regionalrepräsentant. Davor war er Präsident des Pfahles Huntsville in Utah, Bischof der Gemeinde Huntsville, Berater des Priesterkollegiums und Ältestenkollegiumspräsident.

Elder Jensen arbeitete zuvor als Anwalt in Ogden und war auf Wirtschaftsrecht und Vermögensverwaltung spezialisiert. Er ist Teilhaber in einem Viehzuchtbetrieb, der seiner Familie gehört. Er machte einen Bachelor-Abschluss in Deutsch an der Brigham-Young-Universität in Provo. Anschließend promovierte er an der Utah Law School in Salt Lake City im Fach Rechtswissenschaften.

Er ist der Sohn von Keith G. und Lula Hill Jensen und wurde am 18. Mai 1942 in Ogden in Utah geboren. Er und seine Frau Kathleen Bushnell aus Clearfield in Utah haben acht Kinder und fünfundzwanzig Enkelkinder.

Aktuelle Artikel, Ansprachen und Reden

Denke daran und gehe nicht zugrunde!April 2007 Generalkonferenz

“In Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott”April 2001 Generalkonferenz

Freundschaft, ein Grundsatz des EvangeliumsApril 1999 Generalkonferenz

Alle Konferenzansprachen von Marlin K. Jensen

Vollständiger Name Marlin K. Jensen

Geboren 18. Mai 1942

Geburtsort Ogden, Utah, USA