Generalautoritäten und führende Amtsträger

Elder Peter F. Meurs

Generalautorität-Siebziger

Elder Peter F. Meurs wurde am 2. April 2016 als Generalautorität-Siebziger der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bestätigt. Zurzeit ist er in der Präsidentschaft des Gebiets Asien.

Elder Meurs erwarb 1980 seinen Bachelor-Abschluss in Maschinenbau an der Monash-Universität. Er arbeitete als Ingenieur für ESSO Australia und war an der Erschließung von Öl- und Gasförderungsstätten beteiligt. Er war Gründungsmitglied von Worley Parsons Limited, einem internationalen Unternehmen, das Dienstleistungen in den Bereichen Ingenieurwesen und Projektmanagement anbietet. Bis vor kurzem leitete er ein Eisenerzexpansionsprojekt für Fortescue Metals, wo er als Vorstandsvorsitzender tätig war.

Elder Meurs hat bereits zahlreiche Berufungen in der Kirche erfüllt. Unter anderem war er Zweigpräsident, Ratgeber in einer Bischofschaft, Bischof, Hoher Rat, Ratgeber in einer Distriktspräsidentschaft, Ratgeber in einer Pfahlpräsidentschaft, Pfahlpräsident, Ratgeber in einer Missionspräsidentschaft und Gebietssiebziger.

Peter Fletcher Meurs wurde am 21. Dezember 1956 in Warrnambool im australischen Bundesstaat Victoria geboren. Er ist seit Januar 1979 mit Maxine Evelyn Thatcher verheiratet. Die beiden haben vier Kinder.

Aktuelle Artikel, Ansprachen und Reden

Das Abendmahl kann uns dabei helfen, heilig zu werdenOktober 2016 Generalkonferenz

Alle Konferenzansprachen von Peter F. Meurs

Vollständiger Name Peter F. Meurs

Geburtsdatum 21. Dezember 1956

Geburtsort Warrnambool, Victoria, Australien