Generalautoritäten und führende Amtsträger

Elder Yoon Hwan Choi

Generalautorität-Siebziger

Elder Yoon Hwan Choi wurde am 4. April 2009 als Generalautorität-Siebziger der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bestätigt. Zum Zeitpunkt seiner Berufung war er Mitglied des Achten Kollegiums der Siebziger im Gebiet Asien Nord. Von 2009 bis 2011 war er in der Präsidentschaft des Gebiets Asien Nord; von 2011 bis 2013 war er stellvertretender Direktor der Hauptabteilung Tempel und Mitglied im Komitee für Grenz- und Führerschaftsänderungen. Von 2013 bis 2015 war er dann Präsident der Washington-Mission Seattle. Derzeit ist er Präsident des Gebiets Asien Nord.

Elder Choi machte 1988 seinen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftsinformatik an der BYU Hawaii. 1989 machte er seinen Master-Abschluss in Wirtschaftsinformatik und Erziehungswissenschaften an der Utah State University. Er war Dozent an der BYU Hawaii und an der Utah State University, Leiter für Verkauf, Verwaltung, Marketing und Kundendienst bei Data General in Südkorea, Direktor der Kapitalbeteiligungsgesellschaft CDC MBS und Regionalleiter der Verwaltung der Kirche in Südkorea.

Seit Elder Choi sich 1973 der Kirche angeschlossen hat, hat er eine Reihe von Berufungen in der Kirche erfüllt. Unter anderem war er Vollzeitmissionar in der Südkorea-Mission Busan und in der Südkorea-Mission Seoul, Ratgeber in einer Bischofschaft, Bischof, Hoher Rat, Pfahl-Missionspräsident, Ratgeber in einer Missionspräsidentschaft, Ratgeber in einer Pfahlpräsidentschaft, Pfahlpräsident und Gebietssiebziger.

Yoon Hwan Choi wurde am 18. Mai 1957 in Seoul in Südkorea geboren. Er ist seit September 1982 mit Bon Kyung Koo verheiratet. Die beiden haben drei Kinder.

Ansprachen von der Generalkonferenz

Nichts gegen Jungen, die Lärm machenOktober 2009 Generalkonferenz

Alle Konferenzansprachen von Yoon Hwan Choi

Vollständiger Name Yoon Hwan Choi

Geburtsdatum 18. Mai 1957

Geburtsort Seoul, Südkorea