Leitgedanke und Hilfsmittel für 2013 bekanntgegeben

  Monica Lunardelli, Nachrichten und Veranstaltungen der Kirche

  • 20. September 2012

„Steht an heiligen Stätten“ ist der Leitgedanke für 2013.

Das Wichtigste aus dem Artikel

  • Der Leitgedanke, „Steht an heiligen Stätten“, stammt aus LuB 87:8.
  • Die DVD zum Leitgedanken wird ein zusätzliches Hilfsmittel für Führungsbeamte, Jugendliche und Eltern sein.
  • Videos zum Leitgedanken werden in 11 verschiedenen Sprachen im Internet bereitgestellt.

„Es ist an der Zeit, dass wir dazu beitragen, unser Zuhause zu einem heiligen Ort zu machen, wo der Heilige Geist wohnen kann. Es ist an der Zeit, Orte aufzusuchen, wo der Geist anwesend sein kann. Auch bei der Verwendung von Technik ist es an der Zeit, an heiligen Stätten zu stehen und nicht zu wanken.“ – Elaine S. Dalton, Präsidentin der Jungen Damen

Die Kirche hat für die Jugendlichen den Leitgedanken für 2013, „Steht an heiligen Stätten“ (LuB 87:8), bekanntgegeben. Die Präsidentschaft der Jungen Damen und die der Jungen Männer hoffen, dass der Leitgedanke und die ergänzenden Hilfsmittel die Jugendlichen dazu befähigen werden, sich auf Tempelarbeit zu konzentrieren, nach den Maßstäben zu leben und dem Beispiel Christi zu folgen.

„Dieses Jahr ist es Zeit, für einen Tempelschein würdig zu sein und ihn zu nutzen“, erklärt Elaine S. Dalton, die Präsidentin der Jungen Damen. „Es ist an der Zeit, dass wir dazu beitragen, unser Zuhause zu einem heiligen Ort zu machen, wo der Heilige Geist wohnen kann. Es ist an der Zeit, Orte aufzusuchen, wo der Geist anwesend sein kann. Auch bei der Verwendung von Technik ist es an der Zeit, an heiligen Stätten zu stehen und nicht zu wanken.“

Mit dem Leitgedanken könne man, so die Führer der Kirche, die Lektionen im neuen Lehrplan für die Jugendlichen bereichern und den Eröffnungsteil der gemeinsamen Aktivität gestalten. Außerdem können Jugendliche ihn als Thema für Ansprachen in der Abendmahlsversammlung verwenden, und man kann bei Jugendaktivitäten darauf eingehen, beispielsweise bei Jugendlagern oder Andachten. Man kann ihn auch als Motto für besondere kulturelle Veranstaltungen oder Tanz-, Musik- und Theaterabende verwenden.

„Jesus Christus ist unser Fels. Er ist die Grundlage unseres Glaubens, und er hilft uns, wenn wir uns dafür entscheiden, ihm zu folgen“, erklärt David L. Beck, der Präsident der Jungen Männer. „Mit Christus in ihrem Leben werden unsere Jugendlichen mehr Gutes tun, als sie es sich selbst je vorstellen könnten. Sie können auf der ganzen Welt ‚heilige Stätten‘ errichten.“

Die DVD Für eine starke Jugend 2013: Steht an heiligen Stätten umfasst 14 kurze Videos für Eltern, Führungsbeamte und Jugendliche. Sie wird im Dezember 2012 an alle Einheiten der Kirche versandt. Die Videos können beim Unterricht am Sonntag, beim Familienabend, bei Jugendtagungen und -lagern, bei den gemeinsamen Aktivitäten und bei anderen Aktivitäten verwendet werden.

„Die Videos sind zusätzliche Hilfsmittel, die begleitend zum Leitgedanken erscheinen. Die Videos zeigen Jugendliche aus aller Welt, die darüber sprechen, was sie dafür tun, würdig zu sein, den Heiligen Geist immer bei sich zu haben, und an heiligen Stätten zu stehen“, so Schwester Dalton. „Weil jeder von uns auf ganz unterschiedliche Weise lernt, können diese aufgezeichneten Zeugnisse und Lieder die machtvolle Botschaft des Leitgedankens verstärken.“

Die Videos werden auch auf dem Mormon Channel auf YouTube in 11 verschiedenen Sprachen bereitgestellt. Die Videos werden auf Englisch, Portugiesisch und Spanisch auf youth.lds.org erscheinen. Auf dieser Website kann man auch ab Ende des Jahres die neue Musik für den Leitgedanken herunterladen.

Weitere Hilfsmittel, wie beispielsweise Ansprachen und Anregungen, wie man den Jugendlichen den Leitgedanken vermitteln kann, erscheinen Anfang 2013 auf LDS.org und in den Zeitschriften New Era (auf Englisch) und Liahona.