Kirche bietet Online-Unterstützung für den Lehrplan für Kinder, Jugendliche und Erwachsene 2013

  Heather Whittle Wrigley, Nachrichten und Veranstaltungen der Kirche

  • 27 November 2012

Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Kirche können übers Internet auf Material in einer Vielzahl an Sprachen und Formaten zugreifen könne, die das Evangeliumsstudium für 2013 ergänzen sollen.

2013 fangen Kinder im der PV mit neuen Kursen an, Jugendliche werden erstmals in den Kollegien des Aaronischen Priestertums und in den JD-Klassen sowie in der Sonntagsschule mit dem neuen Lehrplan unterrichtet und die Erwachsenen befassen sich in den Kollegien des Melchisedekischen Priestertums, in der Frauenhilfsvereinigung und in der Sonntagsschule mit neuen Themen.

Auf LDS.org kann man viel Zusatzmaterial zum Evangeliumsstudium für 2013 finden. (Viele dieser Hilfsmittel kann man auch unter store.lds.org bestellen.)

Melchisedekisches Priestertum und FHV

Die Führungsbeamten im Ältestenkollegium, in der Hohepriestergruppe und in der FHV legen fest, welches Thema in den Kollegien des Melchisedekischen Priestertums und in der FHV-Versammlung am ersten Sonntag im Monat durchgenommen wird. Hier einige Hilfsmittel, auf die Sie sich stützen können:

Am zweiten und dritten Sonntag im Monat wird 2013 bei den Erwachsenen der Leitfaden Lehren der Präsidenten der Kirche: Lorenzo Snow.

2013 werden am vierten Sonntag im Monat in den Kollegien des Melchisedekischen Priestertums und in der FHV-Versammlung Ansprachen von der letzten Generalkonferenz, die Botschaft von der Ersten Präsidentschaft oder die Besuchslehrbotschaft durchgenommen.

Aaronisches Priestertum und Junge Damen

2013 befassen sich die Jugendlichen in den Kollegien des Aaronischen Priestertums und in den JD-Klassen erstmals mit dem vor kurzem überarbeiteten Lehrplan für Jugendliche:

Denjenigen, für die Komm und folge mir nach! nicht verfügbar ist, stehen viele andere Hilfsmittel für den Unterricht bereit:

Primarvereinigung

2013 ändern sich einige PV-Kurse:

Es gibt einige andere Hilfsmittel, die PV-Lehrerinnen, -Führungsbeamtinnen und -Kinder vielleicht hilfreich finden:

Sonntagsschule

Die Jugendlichen werden sich 2013 nicht nur in den Kollegien des Aaronischen Priestertums und den JD-Klassen mit den Lernhilfen für Jugendliche Komm und folge mir nach! befassen, sondern auch in der Sonntagsschule. Gedruckte Exemplare des Lehrplans werden auf Wunsch der Führer des Gebiets bereitgestellt.

Die Erwachsenen konzentrieren sich 2013 in der Sonntagsschule auf das Buch „Lehre und Bündnisse“ und die Geschichte der Kirche:

  • Der Leitfaden für die Lehrkraft sowie das Begleitheft für den Teilnehmer zur Evangeliumslehreklasse „Lehre und Bündnisse und Geschichte der Kirche“ sind im Internet verfügbar. Beides ist auch in gedruckter Form erhältlich.
  • Das Buch „Lehre und Bündnisse“ gibt es auch als Tonaufnahme auf CD. Man kann es sich auch im Internet über scriptures.lds.org anhören. Wenn man im Internet ein Kapitel aufgeschlagen hat, kann man einfach rechts am Rand auf „Anhören“ klicken.
  • Auf den DVDs zum Buch „Lehre und Bündnisse“ (Viererset) sind über 300 visuelle Hilfsmittel zu finden, darunter Videos, Bilder, Grafiken, Zitate und Lernaktivitäten. Auf den DVDs sind fünf Filme sowie Geschichten aus „Lehre und Bündnisse“ (siehe oben). Die DVDs sind für den Gebrauch zu Hause und beim Unterricht in der Kirche gedacht. Der Inhalt wurde auch im Internet bereitgestellt.
  • Die Studienanleitung für Schüler zum Seminarkurs „Lehre und Bündnisse“ kann auch ein gutes Hilfsmittel sein. 
  • Unsere Geschichte
  • Freunde der Kirche, Neubekehrte und Mitglieder, die zur Aktivität in der Kirche zurückkehren, können aus Grundbegriffe des Evangeliums unterrichtet werden. (Wenn dieser Leitfaden nicht verfügbar ist, wird Gospel Fundamentals verwendet.)

Allgemeine Hilfsmittel

Näheres zu weiterem Lehrmaterial, das nächstes Jahr zu verwenden ist, ist in den Anweisungen zum Lehrplan 2013 zu finden.

  • Scriptures.LDS.org: Hier kann man die Textfassung der heiligen Schriften lesen oder die Tonfassung anhören. Man kann auf die Fußnoten und Querverweise klicken, um direkt zu der Schriftstelle zu gelangen, auf die verwiesen wird. Es gibt auch Funktionen für das persönliche Schriftstudium, mithilfe derer man sich Anmerkungen machen, Verse anstreichen und eigene Notizen speichern kann. Diese Notizen können Sie dann beim Schriftstudium im Internet oder über ein mobiles Endgerät einsehen. (Siehe mobile.lds.org.)
  • Die heiligen Schriften kann man in gedruckter Form in verschiedenen Einbänden, Farben und Größen käuflich erwerben.