Kirche gibt neue Internetseite und neue Anwendung für Jugendliche heraus

  • 11 März 2011

Dank der neuen Aufmachung von youth.lds.org wird den aktuellen Botschaften der Kirche besonderer Nachdruck verliehen.

Das Wichtigste aus dem Artikel

  • Auf der neuen youth.lds.org kann man Ausschnitte der DVD zum Programm „Für eine starke Jugend“ für 2011, „Wir glauben“, anschauen und herunterladen.
  • Man kann auf der neuen Seite auch kostenlos Musik von Künstlern, die der Kirche angehören, und aus Filmen der Kirche herunterladen.
  • Eine neue Anwendung für mobile Endgeräte, die in Verbindung mit dieser Seite entwickelt wurde, ist über iTunes erhältlich.

Youth.lds.org wurde überarbeitet; die Aufmachung ist nun zeitgemäßer und hat aktuelle Inhalte.

Auf der neuen Internetseite können Jugendliche Filme anschauen, Artikel lesen und Musik herunterladen, die besonders für ihre Altersgruppe gedacht sind. Es gibt auch Seiten, auf denen die wichtigsten Lehren des Evangeliums und die Grundsätze aus der Broschüre Für eine starke Jugend erläutert werden.

Filme von der DVD Für eine starke Jugend 2011 – Wir glauben können angesehen und heruntergeladen werden. Anhand der Filme kann der Leitgedanke für 2011 vorgestellt werden; außerdem kann man sie das ganze Jahr über bei Versammlungen, im Unterricht, bei Tagungen und bei anderen Jugendaktivitäten einsetzen.

Filme aus den Rubriken „Mormon Messages“, „Aus allen Ländern“ sowie Poster und Artikel aus den Zeitschriften der Kirche können über die Startseite aufgerufen werden; sie werden regelmäßig mit Inhalten aktualisiert, die besonders für Jugendliche gedacht sind.

Die Jugendlichen haben Zugriff auf jede Menge Lieder von Künstlern der Kirche bis hin zu Liedern aus Filmen der Kirche – alles Musik, die man kostenlos herunterladen kann.

Youth.lds.org ist derzeit nur auf Englisch verfügbar, wird demnächst jedoch in zehn weiteren Sprachen freigegeben, darunter Spanisch, Portugiesisch, Italienisch und Deutsch. 

Die Seite wird wöchentlich mit neuen Inhalten aktualisiert; eine Anwendung, über die man die Seite auf diversen mobilen Endgeräten ansehen kann, kann nun über iTunes heruntergeladen werden.