Elder Holland sagt den Mitgliedern in Hong Kong: „Bittet, und ihr werdet empfangen.“

  Jim Dalrymple, Medienabteilung der Kirche

  • 28 Mai 2011

Elder Jeffrey R. Holland sprach bei einer Andacht in Hong Kong am Mittwoch, dem 25. Mai 2011 vor nahezu 1000 erwachsenen Mitgliedern der Kirche. Begleitet wurde er von Elder David A. Bednar. Beide gehören dem Kollegium der Zwölf Apostel der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage an.

Elder Holland bezeichnete das im Buch Mormon beschriebene Erscheinen des Erretters als „herrlichen Anfang eines wunderbaren Tages“ und betonte die Verheißung des Erlösers im 3 Nephi 27:29: „Bittet, und ihr werdet empfangen; klopfet an, und es wird euch aufgetan werden; denn wer bittet, der empfängt, und wer anklopft, dem wird aufgetan werden.“

Er sagte, diese Verheißung würde in den heiligen Schriften häufig wiederholt werden, weil sie für das Evangelium so grundlegend ist.

Wenn Sie für Ihre Familie wirklich einen Segen haben wollen, ist das möglich, meinte Elder Holland und zitierte 3 Nephi 17. Der Erlöser wird Sie heilen, wenn Sie krank sind, und er wird auch ihre Ehe in Ordnung bringen, wenn Sie Schwierigkeiten haben.

Elder Holland gab den anwesenden Mitgliedern Zeugnis, dass das Sühnopfer Zerstörtes wieder in Ordnung bringen kann. Wir müssen Jesus Christus glauben.

Elder Holland sagte, wir könnten nicht bestimmen, wann wir diese Segnungen erhalten, aber die verheißenen Segnungen werden uns infolge unseres Glaubens zuteil.

Elder Jeffrey R. Holland spricht über die Kirche in Asien, seine Botschaft an die dortigen Mitglieder und was er während eines Aufenthalts in Hong Kong für die Heiligen dort empfunden hat.