Neue Präsidentschaft im Distrikt Neubrandenburg

Von Vanessa Wiese, Beauftragte für die Öffentlichkeitsarbeit im Distrikt Neubrandenburg

  • 26.09.2013

Präsident Marco Holznagel mit seiner Familie - (Foto von Vanessa Wiese)

Neubrandenburg (MD). Nach über 10 Jahren wurde Bruder Matthias Skibbe aus dem Zweig Neubrandenburg bei der Distriktskonferenz am 16 und 17. Februar 2013 mit großem Dank aus seiner Berufung als Präsident des Distriktes Neubrandenburg entlassen.
Als neuer Distriktspräsident wurde sein bisher Zweiter Ratgeber Bruder Marco Holznagel aus dem Zweig Greifswald berufen. Dessen Erster Ratgeber ist Roland Albrecht aus dem Zweig Rostock und Zweiter Ratgeber ist Bruder Christian Seidl aus dem Zweig Greifswald.
In der Einladung zur Distriktskonferenz machte Bruder Holznagel auf diese Schriftstelle aufmerksam: “Und wenn mein Volk auf meine Stimme hören wird, auch auf die Stimme meiner
Knechte, die ich bestimmt habe, mein Volk zu führen, siehe, wahrlich, so sage ich euch: Sie werden nicht von ihrem Platz entfernt werden.“ Das galt zwar für den damaligen Besucher, Gebietssiebziger Elder Hans Boom, aber gilt auch für die neue Distriktspräsidentschaft.
Präsident Holznagel ist 45 Jahre alt und schloss sich, ebenso wie seine Frau, als Erwachsener der Kirche an. Er erfüllte eine Vollzeitmission in England und vor über vierzehn Jahren wurden er und seine Frau im Tempel in Freiberg gesiegelt.  Das Paar hat drei Kinder im Alter von 5, 7 und 9 Jahren und lebt in Rubenow, einem kleinen Dorf nahe Wolgast.
Beruflich ist Marco Holznagel als Vermesser beim Anklamer Katasteramt tätig.