Neue Dreifachkombination der heiligen Schriften auf Russisch veröffentlicht

  Von Philip M. Volmar, Nachrichten und Veranstaltungen der Kirche

  • 3. Januar 2012

Das Buch Mormon, das Buch ‚Lehre und Bündnisse‘ und die Köstliche Perle sind jetzt in einem Band auf Russisch erhältlich. Bisher gab es die drei Bücher nur getrennt.

Das Wichtigste aus dem Artikel

  • Die Dreifachkombination umfasst das Buch Mormon, das Buch ‚Lehre und Bündnisse‘ und die Köstliche Perle in einem Band.
  • Die neue russische Ausgabe enthält Überschriften und Zusammenfassungen der Kapitel, Fußnoten, Querverweise und den Schriftenführer.
  • Die neue Dreifachkombination ist beim Versand der Kirche einfach gebunden oder mit echtem Ledereinband erhältlich.

Eine neue Ausgabe der Dreifachkombination der heiligen Schriften, die das Buch Mormon, das Buch ‚Lehre und Bündnisse‘ und die Köstliche Perle in einem Band umfasst, ist jetzt auf Russisch erhältlich.

„Wir möchten alle Mitglieder aufrufen, sich eigene heilige Schriften anzuschaffen und sie regelmäßig beim persönlichen Studium und beim Studium in der Familie sowie in den Versammlungen und Berufungen in der Kirche zu verwenden“, teilte die Erste Präsidentschaft in einem Brief an die Generalautoritäten und Führungsbeamte der Kirche in russischsprachigen Einheiten mit. „Wenn die Mitglieder gebeterfüllt aus den Schriften lernen und lehren, wird ihr Zeugnis gestärkt und sie empfangen mehr Führung im Alltag.“

Der neue Band ist ab sofort beim örtlichen Versand der Kirche, im Online-Shop, im Internet auf der Website für die heiligen Schriften und über die Gospel Library, eine Anwendung für mobile Endgeräte erhältlich. Mit dieser Ausgabe steigt die Anzahl der Sprachen, in denen die Dreifachkombination veröffentlicht wurde, auf 44.

Bisher gab es das Buch Mormon, das Buch ,Lehre und Bündnisse‘ sowie die Köstliche Perle auf Russisch nur separat. In der neuen Ausgabe sind nicht nur die Bücher in einem Band zusammengefasst, sondern ihr wurden auch Überschriften und Zusammenfassungen der Kapitel, Fußnoten, Querverweise und der Schriftenführer beigefügt, welche es bislang nicht auf Russisch gab. (Der Schriftenführer ist ein alphabetisches Stichwortverzeichnis mit Begriffen aus den heiligen Schriften, worin detaillierte Beschreibungen und Definitionen, wichtige Quellenangaben und Querverweise zu ähnlichen Themen zu finden sind.)

In Russland, dem flächenmäßig größten Land der Welt, wohnen über 21.000 Mitglieder der Kirche. Obwohl der Prophet Joseph Smith 1843 Missionare nach Russland berief, verzögerte sich durch seinen Märtyrertod die offiziell organisierte Missionsarbeit in diesem Land bis 1895, als ein schwedischer Missionar die erste Familie in Russland taufte. Im Mai 1991 wurde die Kirche offiziell in Russland anerkannt.

Im Juni vergangenen Jahres gründete Elder Russell M. Nelson vom Kollegium der Zwölf Apostel in Moskau den ersten Pfahl in Russland.