Nachrichten der Kirche

Ballroom Dance Company in Böblingen zugunsten der Oesophagus-Stiftung

Von der Presseseite Deutschland

  • 15. Juni 2013

Vor ihrem Auftritt in Böblingen besucht die BYU Ballroom Dance Company auf Einladung des Daimler-Benz-Konzerns das Mercedes-Benz-Museum - ( Foto von Intellectual Reserve, Inc.)

Böblingen (RS): Der diesjährige Sieger des bekannten Blackpool Dance Festivals war am Samstag, den 8. Juni 2013, zu Gast in der Böblinger Kongresshalle. Der Auftritt wurde von den etwa 400 Zuschauern begeistert gefeiert.

Die Tanzformation der Brigham Young University hatte am Mittwoch- und Freitagabend vergangener Woche im Finale gegen China, England und Deutschland das Turnier für sich entschieden und trat im Rahmen ihrer Europatournee durch England, Deutschland und der Schweiz am Samstagabend zugunsten der Oesophagus-Stiftung im Europasaal des Kongresszentrums auf.

Die Ballroom Dance Company ist seit 30 Jahren ungeschlagener US-Meister im Formationstanz. Die Stadt Böblingen unterstützte den Auftritt durch ihre Kulturförderung.

Alle 32 Tänzerinnen und Tänzer der Kompanie verzichteten in Böblingen auf ihre Gage und spendeten den Erlös der Show der Oesophagus-Stiftung, die sich für Kinder mit Speiseröhrenfehlbildung einsetzt. Sitz der Stiftung ist Stuttgart.


Quelle: www.presse-mormonen.de

Weitere Informationen hier.