Nachrichten der Kirche

Anwendung für Tablet-PCs für die Zeitschrift „Ensign“ bereitgestellt, Anwendung für den Liahona in Arbeit

Hinzugefügt von Melissa Merrill, Nachrichten und Veranstaltungen der Kirche

  • 18. Mai 2012

Die Kirche arbeitet an einer neuen Anwendung für Tablet-PCs für den Liahona. Außerdem wird die Anwendung für die Zeitschrift Ensign aktualisiert. Beide Anwendungen umfassen die Oktober- und November-Ausgabe dieser Zeitschriften von 2011 und die Mai-Ausgabe von 2012 (die Sonderausgabe zum Buch Mormon und die Ansprachen der beiden letzten Generalkonferenzen).

Die Kirche ist beständig bestrebt, die Worte der Propheten über eine Vielzahl an Medien zu verbreiten. Im Zuge dieser Bestrebungen stellt die Kirche nun zwei Anwendungen als Prototyp bereit, über die man auf Inhalte aus Zeitschriften zugreifen kann. Eine der Anwendungen wird erstmals veröffentlicht, die andere aktualisiert.

Die LDS-Liahona-App ist noch in Arbeit, aber die LDS-Ensign-App ist schon jetzt verfügbar. Beide Anwendungen sind ausschließlich für Tablet-PCs gedacht und stehen im Laufe dieses Monats zur Verfügung.

Beide Anwendungen umfassen die Oktober- und November-Ausgabe der jeweiligen Zeitschrift von 2011 und die Mai-Ausgabe von 2012 (die Sonderausgabe zum Buch Mormon und die Ansprachen der beiden letzten Generalkonferenzen). 

Die LDS-Liahona-App wird erstmals veröffentlicht und wird auf Englisch, Portugiesisch und Spanisch bereitgestellt. Die LDS-Ensign-App wurde aktualisiert und wird, wie die namensgebende Zeitschrift auch, nur auf Englisch angeboten.

Durch die Anwendungen kann man sich interaktiv mit der Zeitschrift befassen – förmlich eintauchen; Nutzer können beispielweise die Zeitschrift lesen und gleichzeitig denselben Text als Audiodatei anhören. (Zu dem Artikel „The Book of Mormon—Keystone of Our Religion“ (im Liahona unter dem Titel „Das Buch Mormon: Der Schlussstein unserer Religion“ erschienen) von Präsident Ezra Taft Benson aus der Oktober-Ausgabe des Ensigns von 2011 kann man in der LDS-Ensign-App sogar Präsident Benson bei seiner Ansprache aus dem Jahr 1986 lauschen.)

Bei einigen Artikeln aus derselben Ausgabe kann man die Kunstwerke, die zu einem bestimmten Text gehören, als Bilderfolge ansehen. In anderen Fällen werden die Kunstwerke in hoher Auflösung angezeigt, damit man die Anzeige verschieben und die Bilder im Detail betrachten kann. Auch ist Elder Jeffrey R. Hollands Artikel „Ein Zeugnis, ein Bund und ein Zeuge“ mit einer Mormon Message über das Buch Mormon verlinkt, die auch von Elder Holland stammt.

Die Konferenzausgaben können ebenfalls interaktiv genutzt werden. Zum Beispiel kann man hören oder sehen, wie die Sprecher ihre Konferenzansprachen halten.

Beide Anwendungen sind zur Nutzung mit Endgeräten von Apple oder mit Android konzipiert. (Die Version für Apple wird beim Newsstand zu finden sein. Diese Funktion gab es vorher noch nicht. Die Version für Android ist eine eigenständige Anwendung.) Beide erscheinen diesen Monat im Android Market und Apple Store.

In der Anwendung gibt es auch eine Funktion, die es Nutzern ermöglicht, Rückmeldung zu geben. Die Rückmeldungen werden bei der weiteren Entwicklung von Produkten für Tablet-PCs von der Priestertumsabteilung der Kirche einbezogen. Man findet diese Funktion am Ende des Inhaltsverzeichnisses zu jeder Ausgabe der betreffenden Zeitschrift.

Laden Sie die LDS-Ensign-App für Endgeräte mit Android bei Google Play hier herunter.

Laden Sie die LDS-Ensign-App für Endgeräte von Apple im iTunes Newsstand herunter.