Die Seite „Worte von Propheten und Aposteln aus der heutigen Zeit“ berichtet über den geistlichen Dienst in der heutigen Zeit

  Chelsee Niebergall, Nachrichten und Veranstaltungen der Kirche

  • 28 September 2011

Die Webseite „Worte von Propheten und Aposteln aus der heutigen Zeit“ ist dazu gedacht, den Mitgliedern über den geistlichen Dienst der Ersten Präsidentschaft und des Kollegiums der Zwölf Apostel zu berichten.

Bis an „die Grenzen der Erde“ sollen laut Apostelgeschichte die Zwölf Apostel das Zeugnis Christi tragen. Das Buch im Neuen Testament berichtet vom geistlichen Wirken der Apostel beim Aufrichten der vom Heiland errichteten Kirche.

Die Erste Präsidentschaft und das Kollegium der Zwölf Apostel führen dieses Werk heute fort. Und so, wie die Apostelgeschichte das Wirken der vormaligen Apostel aufgezeichnet hat, kann man auf der neuen Rubrik auf LDS.org, Worte von Propheten und Aposteln aus der heutigen Zeit, einen Bericht über das Wirken und die Lehren der Ersten Präsidentschaft und des Kollegiums der Zwölf Apostel verfolgen, wie sie „bis an die Grenzen der Erde“ gehen.

Diese Berichte waren ursprünglich als Erweiterung der Zeitschriften der Kirche gedacht; seither wuchs und entwickelte sich der Inhalt so weiter, dass eine eigene Webseite daraus wurde. Richard Romney, leitender Redakteur und Projektmanager der Seite, beschreibt das Ziel der Seite dahingehend, dass das Wort der Brüder für jeden zugänglich sein soll.

„Die Brüder machen so viel und werden so zielgerichtet vom Geist geleitet, dass alle Mitglieder erstaunt darüber wären“, so Bruder Romney. „Sie kümmern sich wirklich um alle Mitglieder und natürlich auch umeinander.“

Andere Foren decken beispielsweise die Generalkonferenz ab, um Mitgliedern die Lehren der Brüder zugänglich zu machen; das Ziel dieser Seite ist hingegen, das geistliche Wirken der Propheten und Apostel zu zeigen. Anstatt einen Schwerpunkt nur auf die Lehren zu legen, sollen auf dieser Seite auch die Menschen, die belehrt werden, in den Mittelpunkt gerückt werden.

„Sie ziehen umher und tuen Gutes. Ihre Aufgabe ist es, den Heiland zu vertreten und so zu dienen, wie er dienen würde“, erklärt Bruder Romney.

Natürlich werden ihre Lehren dabei nicht ausgeschlossen. Auf der Seite wird zu lesen sein, was die Apostel den Mitgliedern bei ihren Reisen auf der ganzen Welt sagen, erläutert Bruder Romney, weil es wichtig sei, die Mitglieder wissen zu lassen, was für eine Lehre die Apostel predigen. Dazu gehört nicht nur das, was sie vom Hauptsitz der Kirche verkünden, sondern auch das, was sie bei ihren Reisen in aller Welt lehren.

Warum das, was sie sagen, wichtig ist, wird unter der Rubrik „Was sind Propheten und Apostel?“ erklärt. Dort wird näher beschrieben, was Propheten und Apostel sind und was sie machen.

Von LDS.org wird man direkt weiter auf „Worte der Propheten und Apostel aus der heutigen Zeit“ verlinkt. Man kann aber auch direkt auf prophets.lds.org gehen. Auf der Seite sind Artikel, Videos und andere visuelle Hilfsmittel zu sehen, die jede Woche wechseln und aktualisiert werden.

Auch gibt es auf der Seite Links zu wichtigen Dokumenten, wie beispielsweise „Die Familie – eine Proklamation an die Welt“ und „Der lebendige Christus – das Zeugnis der Apostel“ – beides sind wichtige Dokumente der heutigen Propheten und Apostel.

Auf der neuen Seite werden die Biografien der 15 Männer stehen, die die Erste Präsident und das Kollegium der Zwölf Apostel ausmachen sowie interaktive Karten, die das geistliche Wirken der Brüder aufzeigen.