Das Evangelium über Blogs verbreiten

Wenn Sie in einem Blog über Ihr Leben berichten, ist das auch eine ausgezeichnete Gelegenheit, der Welt mitzuteilen, was es Ihnen bedeutet, der Kirche anzugehören.

Lassen Sie die Welt wissen, was es für Sie bedeutet, ein Mitglied der Kirche zu sein.

Was man mitteilen kann

Sie können ein Missionar sein, indem Sie einfach ein gutes Mitglied der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage sind. Wenn Sie Ihren Freunden zum Beispiel erzählen, dass Sie am Sonntag in die Kirche gegangen sind, zeigt ihnen das, dass Sie sich aktiv mit dem Evangelium beschäftigen. Durch unser Verhalten im Alltag können andere erkennen, dass sich Mormonen darum bemühen, Christus nachzufolgen.

Mithilfe eines Blogs können Sie noch mehr bewirken.

Bloggen – So gehtʼs

Sie wissen nicht, wo man bloggt? Es gibt einige Seiten, die einfach zu bedienen sind, wie Blogger oder Wordpress.

Vergessen Sie nicht, auf Ihren Blog aufmerksam zu machen. Bitten Sie Ihre Familie, Freunde und Mitglieder der Kirche, Ihren Blog zu abonnieren. Posten Sie Links zu Ihren Blog-Einträgen in sozialen Netzwerken.

Antworten Sie auf die Kommentare Ihrer Leser. So kommen Sie mit ihnen ins Gespräch. Sie können auch andere Blogs in Ihren Beiträgen verlinken.

Vor allem aber achten Sie auf die Eingebungen des Heiligen Geistes, wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie Ihren Blog nutzen können, um das Evangelium zu verbreiten.

3 wichtige Tipps

1. Schreiben Sie über Ihr tägliches Leben.

2. Aktualisieren Sie Ihren Blog häufig.

3. Berichten Sie darüber, was Sie in der Kirche oder beim Familienabend erlebt oder gelernt haben.