Hauptnavigation überspringen
Frühjahr 2017 | Die Macht des Buches Mormon

Die Macht des Buches Mormon

Frühjahr 2017 Generalkonferenz

Ich bitte uns alle inständig, jeden Tag gebeterfüllt im Buch Mormon zu lesen und darüber nachzusinnen.

Meine lieben Brüder und Schwestern, nun da wir uns zu einer weiteren großen Generalkonferenz der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage wiedersehen, grüße ich Sie herzlich. Ehe ich heute mit meiner Botschaft beginne, möchte ich fünf neue Tempel ankündigen, die an den folgenden Standorten errichtet werden: Brasília in Brasilien, Großraum Manila in den Philippinen, Nairobi in Kenia, Pocatello in Idaho sowie Saratoga Springs in Utah.

Heute Morgen spreche ich über die Macht des Buches Mormon und darüber, wie dringend nötig wir als Mitglieder dieser Kirche es haben, uns mit seinen Lehren zu befassen, über sie nachzudenken und sie in unserem Leben anzuwenden. Wie wichtig es ist, ein festes und sicheres Zeugnis vom Buch Mormon zu haben, kann nicht genug betont werden.

Wir leben in einer Zeit großer Unruhe und Schlechtigkeit. Was schützt uns vor der Sünde und dem Bösen, die in der Welt heute so verbreitet sind? Ich bin davon überzeugt, dass ein starkes Zeugnis von unserem Erretter Jesus Christus und seinem Evangelium uns den Weg dorthin weist, wo es Sicherheit gibt. Wenn Sie nicht jeden Tag im Buch Mormon lesen, dann tun Sie dies bitte. Wenn Sie es gebeterfüllt und mit dem aufrichtigen Wunsch lesen, die Wahrheit zu erfahren, wird der Heilige Geist Ihnen kundtun, dass es wahr ist. Wenn es wahr ist – und ich bezeuge feierlich, dass es wahr ist –, dann war Joseph Smith ein Prophet, der Gottvater und dessen Sohn Jesus Christus gesehen hat.

Weil das Buch Mormon wahr ist, ist die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage die Kirche des Herrn hier auf der Erde, und das heilige Priestertum Gottes wurde zum Wohle und Segen seiner Kinder wiederhergestellt.

Wenn Sie von alledem kein festes Zeugnis haben, dann tun Sie alles, was nötig ist, um eines zu erlangen. In diesen schwierigen Zeiten brauchen Sie unbedingt ein eigenes Zeugnis, denn das Zeugnis anderer bringt Sie nur bis an einen bestimmten Punkt. Sobald man ein Zeugnis erlangt hat, muss es jedoch kraftvoll und lebendig gehalten werden, und zwar durch beständigen Gehorsam gegenüber den Geboten Gottes und durch tägliches Gebet und Schriftstudium.

Meine lieben Weggefährten im Werk des Herrn, ich bitte uns alle inständig, jeden Tag gebeterfüllt im Buch Mormon zu lesen und darüber nachzusinnen. Dann nämlich werden wir in der Lage sein, die Stimme des Geistes zu hören, Versuchung zu widerstehen, Zweifel und Angst zu überwinden und die Hilfe des Himmels in unserem Leben zu erhalten. Dies bezeuge ich von ganzem Herzen. Im Namen Jesu Christi. Amen.