Handbuch 2:
Die Kirche führen und verwalten

 

12.6 Die Gemeindehausbibliothek

Jedes Gemeindehaus soll über eine Bibliothek verfügen, in der Material bereitliegt, mit dem die Mitglieder das Evangelium lernen und lehren können. Die Gemeinde-Sonntagsschulleitung ist für die Gemeindehausbibliothek zuständig.

Die Ausstattung dieser Bibliothek hängt vom vorhandenen Platz ab. Einige oder alle der folgenden Unterlagen und Geräte können dort zur Verfügung gestellt werden: Exemplare der heiligen Schriften, Zeitschriften der Kirche, von der Kirche hergestellte Bilder und audiovisuelles Material, Kreide, Radiergummi, Bleistifte, Papier, Fernsehgeräte, DVD-Spieler und Kopierer.

Die Pfahlpräsidentschaft kann Gemeinden, Institutsklassen und Genealogie-Forschungsstellen genehmigen, das Material und die Geräte einer Gemeindehausbibliothek gemeinsam zu nutzen.

 12.6.1

Gemeindebibliothekare und Hilfsbibliothekare

Der Gemeindebibliothekar zeigt den Führungsbeamten, Lehrern und Mitgliedern, wie man das Material, die Hilfsmittel und die Geräte nutzt, die zur Verfügung stehen. Er oder sie erstellt einen Dienstplan für die Bibliothekare. Dabei soll gewährleistet sein, dass alle Bibliothekare am Sonntag die Abendmahlsversammlung besuchen können und dass jeder Bibliothekar jeden Sonntag entweder den Sonntagsschulunterricht oder die Versammlung des Melchisedekischen Priestertums oder der Frauenhilfsvereinigung besuchen kann.

Der Gemeindebibliothekar stimmt die Nutzung der Bibliothek mit anderen Gemeinden und Organisationen ab. Er oder sie organisiert das Material und kümmert sich um die Geräte in der Bibliothek und ermöglicht den Mitgliedern mittels eines einfachen Systems, Material auszuleihen.

Die Hilfsbibliothekare unterstehen dem Gemeindebibliothekar und nehmen ihm viele Aufgaben ab.

 12.6.2

Die Organisation einer Gemeindehausbibliothek in einem Gebäude, das von mehreren Gemeinden genutzt wird

In einem Gebäude, das von mehreren Gemeinden genutzt wird, wird in der Regel auch die Bibliothek gemeinsam genutzt. In diesem Fall ist die Koordinierung der Bibliothek Sache des zuständigen Bischofs. Er kann ein Komitee damit beauftragen, die Nutzung der Bibliothek zu koordinieren und die zugeteilten Budgetmittel zu verwalten. Dem Komitee gehören in jedem Fall ein Mitglied der Sonntagsschulleitung jeder Gemeinde und die Bibliothekare jeder Gemeinde an.

 12.6.3

Richtlinien für die Gemeindehausbibliothek

Richtlinien für die Gemeindehausbibliothek findet man unter „Sunday School“ [Sonntagsschule] im Abschnitt „Serving in der Church“ [Dienst in der Kirche] unter LDS.org.