Geschenke, die man nicht einpacken kann


offene Hände

An Weihnachten macht man sich viele Gedanken darüber, was man den Menschen, die man liebt, schenken kann. Denk aber daran, dass zu den schönsten Geschenken die gehören, die man nicht einpacken kann. Hier einige Vorschläge, wie du deinen Eltern ein unvergessliches Geschenk machen kannst.

Hilfe

Mit das schönste Geschenk, das du machen kannst, ist deine Hilfe. Deine Eltern werden begeistert sein.

  • Putz das Haus.

  • Biete an, auf deine kleinen Geschwister aufzupassen.

  • Deck den Tisch und räum ihn ab.

  • Bereite das Essen für deine Familie zu.

  • Spül das Geschirr oder wisch den Boden.

  • Hilf deinen Geschwistern bei den Hausaufgaben.

  • Schippe Schnee oder jäte Unkraut.

Zeit mit der Familie

Du bist zwar vielbeschäftigt, nimm dir aber trotzdem Zeit für deine Familie. Wenn du Zeit mit deiner Familie verbringst, unterstützt du deine Eltern. Sie sind dir bestimmt dankbar dafür.

  • Mach beim Familienabend mit (ohne dass man dich dazu auffordern muss).

  • Spiel mit deinen Geschwistern.

  • Komm pünktlich zum Essen.

  • Unterhalte dich mit jemandem in der Familie, und höre zu.

  • Nimm am Familiengebet und am gemeinsamen Schriftstudium teil.

  • Verbring auch Zeit mit deiner Familie, nicht nur mit Freunden, oder lade Freunde ein, wenn ihr als Familie etwas unternehmt (falls deine Eltern es erlauben).

Zielstrebigkeit

Zeige deinen Eltern, dass du wichtige Ziele ernsthaft verfolgst. Das wird am besten dadurch deutlich, dass du schon jetzt damit beginnst, darauf hinzuarbeiten, und nicht locker lässt.

  • Bereite dich auf eine Mission vor (das gilt für junge Männer). Fange, wenn möglich, jetzt damit an, dafür zu sparen.

  • Lies täglich in den heiligen Schriften.

  • Leg von deinen Einkünften ein wenig Geld beiseite.

  • Gehe ohne zu murren in die Schule und erledige pünktlich deine Hausaufgaben.

  • Nimm am Seminar teil. Wenn du frühmorgens zum Seminar gehst, steh selber auf, ohne dass dich jemand wecken muss.

  • Bereite dich auf eine Tempelehe vor. Schreibe wichtige Eigenschaften auf, die dein zukünftiger Ehepartner haben soll, und mach dich daran, diese Eigenschaften selbst zu entwickeln.

Einstellung

Deine Eltern sind dankbar, wenn du zu ihnen und deinen Geschwistern freundlich bist.

  • Sei positiv.

  • Kritisiere deine Eltern und Geschwister nicht wegen kleiner Schwächen.

  • Gewöhn dir an, dich zu bedanken, auch für Kleinigkeiten.

  • Bedanke dich bei deinen Eltern in einem Brief für alles, was sie für dich tun.

  • Löse Konflikte mit deinen Eltern oder Geschwistern, ohne wütend zu werden oder zu streiten.

  • Mach dir deine Segnungen bewusst. Schreibe auf, was du alles tun und erreichen konntest, weil deine Eltern dich unterstützt haben. Lies ihnen die Liste vor.