Wir Diakone wachsen gemeinsam


Diese beiden jungen Männer sehen ganz unterschiedlich aus, haben aber vieles gemeinsam.

Tyler W. ist 1,80 Meter groß, hat rote Haare und trägt Schuhgröße 47. Gerrit V. ist 1,40 Meter groß, hat braune Haare und trägt Schuhgröße 35. Trotz ihres unterschiedlichen Aussehens werden sie von ihren Familien „die Zwillinge“ genannt, weil sie so gute Freunde sind und vieles gemeinsam haben.

Gerrit und Tyler sind beide 12 Jahre alt und gehören zum selben Diakonskollegium. Beide treiben gern Sport, verbringen gern Zeit mit der Familie und sind aufgeschlossen dafür, Neues zu lernen. Außerdem haben beide ein Zeugnis vom Evangelium und sind bestrebt, das Aaronische Priestertum zu ehren. „Man muss seine Priestertumspflichten erfüllen, wenn man Fortschritt machen will“, meint Gerrit.

Beide erfüllen diese Aufgaben gern. Sie teilen das Abendmahl aus und sammeln das Fastopfer ein.

Sie kümmern sich auch um andere Diakone in der Gemeinde und laden sie ein, zu Christus zu kommen. „Wenn jemand nicht kommt, schreibt ihm einer von uns in einem kurzen Brief, was wir in der Kirche besprochen haben. Dann bringen wir ihm den Brief und laden ihn freundlich ein, in die Kirche zu kommen“, erklärt Gerrit.

Gerrit und Tyler arbeiten auch am Programm Pflicht vor Gott. Beide haben einen Plan aufgestellt, um mehr in den heiligen Schriften zu lesen. „Das Schriftstudium stärkt den Glauben und das Zeugnis“, meint Tyler.

Diese jungen Diakone sind nicht anders als du und andere Diakone, die du kennst. In mancher Hinsicht sind sie verschieden, in anderer Hinsicht sind sie gleich. Vor allem aber sind sie Kinder Gottes, und ihm wollen sie dienen, gemeinsam mit ihrem Priestertumskollegium.