Die Mitglieder können zur Verbreitung des Evangeliums beitragen, wenn sie ein Abonnement einer Zeitschrift der Kirche verschenken


Kanogwan Wongwiraphab bekommt als Bereichsleiterin der Materialverwaltung der Kirche in Thailand von den Mitgliedern oft Anfragen nach bestimmten Artikeln, wie etwa heiliger Kleidung oder Veröffentlichungen der Kirche.

Doch als sie eines Tages von einer Frau besucht wurde, die ihr Zeitschriftenabonnement bei der Kirche verlängern wollte, war sie überrascht. Normalerweise verlängern die Mitglieder in diesem Teil der Welt ihr Abonnement, indem sie sich an den Zeitschriftenbeauftragten ihrer Einheit wenden. Diese Frau jedoch erklärte, sie habe keinen solchen Beauftragten. Sie war Buddhistin und hatte die Zeitschriften durch eine Freundin kennengelernt, die der Kirche angehört und die ihr ein Abonnement schenkte.

„Sie schwärmte mir vor, wie wunderbar die Zeitschriften der Kirche seien und wie gut sie auch ihren Kindern gefielen“, schreibt Schwester Wongwiraphab. „Immer wenn ihre Kinder aus der Schule kamen und die Zeitschriften sahen, stürzten sie sich voller Begeisterung auf sie und verschlangen sie geradezu.“

Die Frau bezeichnete die Zeitschriften als „sehr wertvoll“; ihre Kinder lernten daraus, wie man sich moralisch einwandfrei verhält und sich anständig ausdrückt. Sie war so begeistert, dass sie nicht nur ihr eigenes Abonnement verlängerte, sondern auch ihren Arbeitskollegen Abonnements schenkte, damit auch deren Kinder etwas davon hatten.

„Sogar Nichtmitglieder erkennen den Nutzen der Zeitschriften und wollen sie an andere weitergeben“, so Schwester Wongwiraphab.

Die Führer der Kirche haben die Mitglieder der Kirche immer wieder dazu aufgefordert, die Zeitschriften der Kirche zu lesen und sie an andere weiterzugeben.

Elder L. Tom Perry vom Kollegium der Zwölf Apostel hat erklärt, wie weit der gute Einfluss der Zeitschriften reicht. „Der gute Geist dieser Zeitschriften wird Ihnen helfen, Ihr Zuhause mit Wärme, Liebe und der Stärke des Evangeliums zu erfüllen“, sagte er. („Die Bedeutung der Familie“, Liahona, Mai 2003, Seite 42.)

Elder Craig A. Cardon von den Siebzigern ist stellvertretender Direktor der Priestertumsabteilung und Herausgeber der Zeitschriften der Kirche. Er sieht den großen Nutzen der Zeitschriften für jeden Einzelnen.

„Die Zeitschriften sind ein wichtiges Sprachrohr, mit dem sich die Kirche Gehör verschafft. Durch sie haben alle Kinder des himmlischen Vaters, gleich welchen Alters, Zugang zu prophetischem Rat vom Herrn in allen Fragen, die die Welt von heute beschäftigten“, findet er. „Jeden Monat werden in interessanten und ansprechenden Artikeln Themen aufgegriffen, die für alle Menschen überall auf der Welt von Belang sind, ob sie der Kirche angehören oder nicht. Wer aufrichtig nach Wahrheit sucht, wird aus den inspirierten Lehren und Ratschlägen, die darin enthalten sind, großen Nutzen ziehen.“

Würde jeder Abonnent einer Zeitschrift der Kirche ein Abonnement an einen Bekannten oder Verwandten verschenken, der nicht der Kirche angehört, dann gäbe es fast 1,7 Millionen neue Abonnenten, die jeden Monat einen angenehmen Kontakt mit der Kirche hätten.

Im Online-Store der Kirche, store.lds.org, kann man schnell und einfach eine oder mehrere Zeitschriften abonnieren oder einem Verwandten oder Bekannten ein Abonnement schenken. Die Zeitschriften Friend, New Era und Ensign erscheinen nur auf Englisch. Der Liahona hingegen, in dem Artikel aus den drei englischen Zeitschriften zur gleichen Zeit wie in diesen erscheinen, ist in Dutzenden Sprachen erhältlich.

Ein Bischof im Pfahl Peoria in Arizona, der den Kindern in seiner Gemeinde ein Jahresabonnement der Zeitschrift Friend schenkte, stellte fest, dass dies eine gute Möglichkeit war, sie mit den Worten der lebenden Propheten und Apostel vertraut zu machen.

Penélope B. Woodward aus Texas schenkte ihrer Cousine sowie einer Freundin im Ausland, die Lehrerin ist, ein Abonnement des Liahonas.

„Ich hoffe, dass meine Cousine erkennt, wie wichtig es ist, Bündnisse zu schließen und zu halten“, schreibt sie. Außerdem, so schreibt sie, könne sie mit dem Geschenkabonnement „den Boden dafür bereiten, dass [ihre Freundin] eines Tages das wiederhergestellte Evangelium kennenlernt und annimmt“.

Auf store.lds.org kann man Abonnements und Geschenkabonnements bestellen. Näheres zur Zeitschriftenbestellung steht links auf der Seite. Bei der Bestellung kann man zwischen Verlängerung, Neubestellung oder Geschenkabonnement wählen.

Die Internetseite store.lds.org steht auf Chinesisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch zur Verfügung. Wer keine dieser Sprachen spricht oder nicht über einen Internetzugang verfügt, kann sich an den nächstgelegenen Versand wenden, um Zeitschriften für sich selbst oder als Geschenkabonnement zu bestellen.

Man kann sich auch an den örtlichen Zeitschriftenbeauftragten wenden, eine E-Mail an help@store.lds.org schreiben oder die Kundenberatung anrufen. Telefonnummern der Kundenberatung finden Sie, nach Ländern sortiert, ebenfalls auf store.lds.org. Klicken Sie auf So erreichen Sie uns unter Kundenberatung unten auf der Seite, dann auf telefonisch unter So erreichen Sie uns.