Zwei der Häuser, in denen Joseph Smith einst gewohnt hat


Kommt, erforschen wir wichtige Orte aus der Geschichte der Kirche!

2 Häuser, in denen Joseph Smith gewohnt hat

Im Palmyra in New York nahm vor 193 Jahren die Wiederherstellung der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage ihren Anfang. Luke, Rachel und Julia S. haben diesen besonderen Ort besucht, um mehr darüber zu erfahren, wo der Prophet Joseph Smith gewohnt hat und was er dazu beigetragen hat, die Kirche auf der Erde wiederherzustellen.

Das Blockhaus

Dieses Blockhaus wurde dem Haus nachgebaut, in dem Joseph Smith zwischen seinem 12. und seinem 19. Lebensjahr gewohnt hat.

1.Joseph hatte fünf Brüder und drei Schwestern. Es war ein kleines Haus für elf Menschen!

2.Die Familie saß oft um den Küchentisch, um in der Bibel zu lesen. Als Joseph 14 war, las er Jakobus 1:5: „Fehlt es aber einem von euch an Weisheit, dann soll er sie von Gott erbitten.“ Er hatte Gott eine wichtige Frage zu stellen.

3.Im Frühjahr 1820 ging Joseph in einen kleinen Wald unweit des Blockhauses und betete, weil er wissen wollte, welcher Kirche er sich anschließen solle. Der himmlische Vater und Jesus Christus erschienen und sagten ihm, er solle sich keiner Kirche anschließen. Jesus sagte ihm, Joseph werde dazu beitragen, die Kirche des Herrn auf die Erde zurückzubringen.

4.Alle sechs Jungen schliefen in einem Zimmer unter dem Dach. Eines Nachts, als Joseph 17 Jahre alt war, erschien ihm der Engel Moroni dreimal und erzählte ihm von goldenen Platten, die Joseph Smith übersetzen und als Buch Mormon veröffentlichen solle. Vier Jahre später erhielt Joseph Smith diese Platten.

Das Holzhaus

Als Joseph 19 Jahre alt war, zog seine Familie in ein neues Haus. Dort wohnte er, als er die goldenen Platten vom Hügel Cumorah holte.

5.Einige Leute kamen, um die goldenen Platten zu stehlen. Joseph versteckte sie unter den Ziegelsteinen vor dieser Feuerstelle.

6.Josephs Schwestern Sophronia und Katherine schliefen in diesem kleinen Schlafzimmer. Einmal wickelte Joseph die Platten in ein Tuch und versteckte sie in der Nacht im Bett zwischen den beiden Mädchen.