Wo wurde das Buch Mormon erstmals gedruckt?


Komm mit und entdecke mit mir einen wichtigen Ort in der Geschichte der Kirche!

Wo wurde das Buch Mormon erstmals gedruckt?

An einem Sommertag im Jahr 1829 betrat Joseph Smith ein rotes Backsteingebäude in Palmyra im US-Bundesstaat New York, in dem Mr. Egbert B. Grandin seine Druckerpresse hatte. Der Prophet hatte die Übersetzung des Textes auf den goldenen Platten gerade beendet und wollte, dass Mr. Grandin die ersten 5000 Exemplare des Buches Mormon druckt. Im nächsten Frühjahr war die neue heilige Schrift fertig und konnte nun gelesen werden.

Der achtjährige Luke S. hat das Druckereigebäude Grandin besucht, um die erstaunliche Geschichte darüber zu hören, wie das Buch Mormon vor genau 183 Jahren veröffentlicht wurde.