Warum ist es wichtig, nicht auf andere neidisch zu sein?

Aus „Die Arbeiter im Weinberg“, Liahona, Mai 2012, Seite 31ff.


Jeffrey R. Holland
Die Mitglieder des Kollegiums der Zwölf Apostel sind besondere Zeugen Jesu Christi.

Warum ist es wichtig, nicht auf andere neidisch zu sein?

Wir sind nicht bei einem Wettlauf gegeneinander angetreten, bei dem ermittelt wird, wer der Reichste, der Begabteste, der Schönste oder gar der Gesegnetste ist.

Der Wettlauf, bei dem wir tatsächlich angetreten sind, ist der gegen die Sünde.

Begehren, Schmollen oder das Herunterziehen eines anderen macht einen selbst nicht zu einem besseren Menschen.

Seid also gütig, und seid dankbar, dass Gott es auch ist. Das ist ein Rezept für ein glückliches Leben.