Neues über den Tempelbau


Erster Spatenstich für den ersten Tempel in Connecticut

Nach dem ersten Spatenstich, durchgeführt von Präsident Thomas S. Monson in Hartford am Samstag, dem 17. August, wurde mit dem Bau des ersten Tempels der Kirche in Connecticut begonnen. Der Hartford-Connecticut-Tempel wird der zweite in Neuengland sein (der andere befindet sich in Boston in Massachusetts). Er ist dann einer von 170 Tempeln der Kirche, die sich weltweit in Betrieb, in Bau oder in Planung befinden.

Zweiter Tempel in Colorado

Am Samstag, dem 24. August, amtierte Elder Ronald A. Rasband von der Präsidentschaft der Siebziger beim ersten Spatenstich für den zweiten Tempel in Colorado, dem Fort-Collins-Colorado-Tempel. Der andere Tempel befindet sich in Denver, gut 95 Kilometer südlich von Fort Collins.