Wenn ihr euch gebeterfüllt mit den Wahrheiten im Buch Mormon befasst, könnt ihr das geistige Wissen erlangen, das ihr benötigt, um euer Leben gut auszurichten und um Fragen zu beantworten, die ihr oder andere vielleicht haben. Hier folgen nun ein paar Beispiele für Wahrheiten, die ihr bei eurem Studium des Buches Mormon im Seminar, zu Hause oder in der Kirche lernen könnt. Überlegt euch, wie ihr das Gelernte weitergeben und umsetzen könnt, während ihr euch mit diesen Wahrheiten befasst und über sie nachsinnt und betet. Damit festigt ihr euer Verständnis, euer Zeugnis und eure Bekehrung zu diesen wichtigen Wahrheiten.

Jesus Christus ist der Erretter und Joseph Smith ist sein erwählter Prophet.

Einleitung zum Buch Mormon

Gott bereitet immer einen Weg für euch, damit ihr seine Gebote befolgen könnt.

Das Buch Mormon baut auf dem Zeugnis der Bibel für Christus auf.

Wir erhalten Führung von Gott, wenn wir Glauben haben und eifrig und gehorsam sind.

Gelehrt zu sein ist gut, wenn man auf Gottes Rat hört.

Wir können nur durch Jesus Christus errettet werden.

Gott liebt alle seine Kinder auf vollkommene Weise.

Das Buch Mormon wurde durch die Gabe und die Macht Gottes übersetzt.

Durch die WORTE VON CHRISTUS werdet ihr wissen, was ihr tun sollt.

Der Geist spricht die Wahrheit.

Wir dienen Gott, indem wir anderen dienen.

Der natürliche Mensch ist ein Feind Gottes.

Gott weiß alles. Er ist die Quelle aller Wahrheit.

Durch die Taufe gehen wir ein Bündnis mit dem Herrn ein.

Der Herr gibt uns Kraft, Prüfungen durchzustehen.

Jesus Christus litt für unsere Sünden, Schmerzen und Krankheiten.

Glaube ist kein vollkommenes Wissen.

Lernt in eurer Jugend, die Gebote zu halten.

Christus ist eine sichere Grundlage.

Der Herr wird alle Worte erfüllen, die seine Propheten gesprochen haben.

Wir beten im Namen Jesu Christi.

Gott wirkt Wunder, wenn wir Glauben haben und es seinem Willen entspricht.

Glaube ist Hoffnung auf etwas, was wahr ist, obwohl man es nicht sieht.

Nächstenliebe ist die reine Christusliebe.

Vom Buch Mormon können wir ein Zeugnis erlangen, wenn wir darin lesen und darüber nachsinnen und beten.