Die Verheißung eines Propheten

Glaube besiegt die Angst

Präsident Henry B. Eyring, Erster Ratgeber in der Ersten Präsidentschaft, „Fürchtet euch nicht, Gutes zu tun“, Liahona, November 2017, Seite 103

Drucken Weitergeben

    „Auch wenn wir schon unseren Glauben gefestigt und in unserem Herzen Mut gefasst haben, erwartet der Herr mehr von uns – und auch von den Generationen, die uns folgen. Diese werden stärker und tapferer sein müssen, da sie noch Größeres und Schwierigeres leisten werden als wir. Außerdem wird der Feind unserer Seele sie immer unerbittlicher herausfordern. …

    Ich bezeuge, dass der Herr vor Ihrem Angesicht hergeht, wann immer Sie in seinem Auftrag unterwegs sind. Manchmal sind Sie der Engel des Herrn, den er schickt, um anderen beizustehen. Manchmal sind Sie derjenige, der von Engeln umgeben ist, die Ihnen beistehen. Doch Sie werden immer seinen Geist in Ihrem Herzen haben, so wie es Ihnen in jeder Abendmahlsversammlung verheißen wird. Sie müssen nur seine Gebote halten.

    Die besten Tage für das Gottesreich auf Erden liegen noch vor uns. Widerstand macht unseren Glauben an Jesus Christus nur noch stärker – so ist es schon seit der Zeit des Propheten Joseph Smith gewesen. Glaube besiegt immer die Angst. Fest zusammenstehen schafft Einigkeit. Und ein liebevoller Gott hört und erhört Ihre Gebete für die Notleidenden. Er schläft und schlummert nicht.“