Einheit 5: Tag 4 2 Nephi 3

Schülerleitfaden zum Buch Mormon für das Seminar im Heimstudium, 2012


Einleitung

In 2 Nephi 3 gibt Lehi seinem jüngsten Sohn, Joseph, Rat und segnet ihn. Dabei gibt er eine Prophezeiung von Josef aus Ägypten wieder, in der es darum geht, welche Rolle der erwählte Seher Joseph Smith Jr. beim Hervorbringen des Buches Mormon spielt. In dieser Lektion kannst du für den Propheten Joseph Smith größere Dankbarkeit entwickeln und ein stärkeres Zeugnis von seiner gottgegebenen Rolle bei der Wiederherstellung des Evangeliums erlangen.

2 Nephi 3:1-25

Lehi berichtet, was Josef in Ägypten über den Propheten Joseph Smith prophezeit hat

Lehi setzt seinen letzten Rat an seine Familie fort, indem er seinem Sohn Joseph von drei anderen Männern erzählt, die ebenfalls den Namen Joseph tragen. Zeichne eine Linie von den Schriftstellen in 2 Nephi 3 zu dem Joseph oder den „Josephs“, über die du in dem jeweiligen Vers etwas erfährst.

Joseph Stick Figures

In dieser Lektion geht es um die Prophezeiung, die Josef in Ägypten über den Propheten Joseph Smith gemacht hat – und zwar 3000 Jahre vor dessen Geburt.

  1. journal icon1.

    Lege in deinem Studientagebuch eine Liste von Ereignissen und Lehren an, die dir in den Sinn kommen, wenn du über den Propheten Joseph Smith und seine Rolle bei der Wiederherstellung des Evangeliums nachdenkst. Wenn du in dieser Lektion auf weitere Informationen stößt, fügst du sie dieser Liste hinzu; lass also genug Platz dafür.

Lies 2 Nephi 3:6-8 und suche nach Wörtern und Wendungen, die Josef in Ägypten verwendet, um den Propheten Joseph Smith und das Werk, dass er verrichten würde, zu beschreiben. Trage die Wörter und Wendungen, die du für wichtig hältst, in deinem Studientagebuch in die Liste über Joseph Smith ein. In diesen Versen gibt Josef in Ägypten Zeugnis davon, dass der Herr den Propheten Joseph Smith erwecken werde, damit er daran mitwirken könne, das Evangelium wiederherzustellen. Achte beim Lesen von 2 Nephi 3 darauf, was du sonst noch über Joseph Smith herausfinden kannst, das dein Zeugnis von seiner gottgegebenen Mission festigt, und füge es deiner Liste hinzu.

Notiere dir, wie oft das Wort Seher in 2 Nephi 3:6,7,11 und 14 vorkommt, damit du die Prophezeiung Josefs aus Ägypten besser verstehen lernst. Vielleicht möchtest du dir auch bei einem dieser Verse an den Rand schreiben, dass ein Seher jemand ist, der von Vergangenem, Gegenwärtigem und Zukünftigem weiß (siehe Mosia 8:13-17).

Josef in Ägypten schreibt seine Vision nieder

In 2 Nephi 3:7 sagt Josef aus Ägypten, der Herr habe ihm mitgeteilt, Joseph Smith werde „ein Werk tun …, das für [seine Nachkommen] von großem Wert sein wird“. Sieh dir 2 Nephi 3:11-15,19-21 genau an und achte darauf, welches Werk, das „von großem Wert“ ist, der Herr durch den Propheten Joseph Smith vollbringen werde. Die Lernhilfen, die dir zur Verfügung stehen (Kapitelzusammenfassungen, Fußnoten, der Schriftenführer usw.) können dir viele der Einzelheiten verständlich machen, die Josef in Ägypten erwähnt. Wenn du neue Informationen über die Rolle des Propheten Joseph Smith findest, dann trage sie in die Liste in deinem Studientagebuch ein.

Wenn in den heiligen Schriften von jemandes „Frucht [der] Lenden“ die Rede ist, sind damit die Nachkommen des Betreffenden gemeint. Josef aus Ägypten prophezeit, dass der Prophet Joseph Smith – einer seiner Nachkommen – in den Letzten Tagen das Buch Mormon hervorbringen werde.

Der Satz „Darum wird die Frucht deiner Lenden [die Nachkommen Josefs aus Ägypten] schreiben“ in 2 Nephi 3:12 bezieht sich auf die heiligen Schriften – nämlich auf das Buch Mormon, das von den Nachkommen Josefs verfasst worden ist (siehe 2 Nephi 3:4). Der Prophezeiung gemäß werde das Buch Mormon mit der Bibel, einem heiligen Bericht, geschrieben von der „Frucht der Lenden des Juda“, „zusammenwachsen“. Suche in 2 Nephi 3:12 nach Formulierungen, aus denen hervorgeht, welchen Einfluss das Buch Mormon und die Bibel dadurch auf die Welt haben, dass sie zusammenwachsen.

Josef in Ägypten prophezeit auch, dass der Prophet Joseph Smith eine wichtige Rolle im Plan des himmlischen Vaters spielen werde, „[sein] Volk zur Errettung [zu] führen“(2 Nephi 3:15).

  1. journal icon2.

    Beantworte die folgenden Fragen in deinem Studientagebuch, damit du die Bedeutung von Joseph Smith im Erlösungsplan des himmlischen Vaters noch höher schätzen lernst:

    1. a)

      Nenne einige Bündnisse, Vollmachten oder Verordnungen, die durch den Propheten Joseph Smith wiederhergestellt worden sind und die dazu beitragen, dass die Menschen errettet werden können.

    2. b)

      Wie bist bist du dadurch in deinem Leben bereits gesegnet worden?

Achte auf Wörter oder Wendungen, mit denen der Prophet Joseph Smith in 2 Nephi 3:24 beschrieben wird, und füge sie der Liste in deinem Studientagebuch hinzu. Lies das folgende Zitat von Präsident Gordon B. Hinckley und füge deiner Liste weitere Lehren des Propheten Joseph Smith hinzu, die bestätigen, dass er „ein Werkzeug … in den Händen Gottes“ war.

„Ich möchte gern einige wenige der vielen Lehren und Bräuche ansprechen, die uns von allen anderen Kirchen unterscheiden und die alle dem jungen Propheten [Joseph Smith] offenbart worden sind. 

Als Erstes muss natürlich das Erscheinen Gottes und seines geliebten Sohnes, des auferstandenen Herrn Jesus Christus, genannt werden. …

Dieses Wissen um die Gottheit, das der Welt jahrhundertelang verborgen gewesen war, war die erste herrliche Wahrheit, die Gott seinem erwählten Diener kundtat. …

Das Buch Mormon wurde durch die Gabe und die Macht Gottes hervorgebracht. …

Bruder Joseph

[Ein weiterer Beitrag des Propheten Joseph Smith ist] das wiederhergestellte Priestertum. …

Eine weitere großartige und einzigartige Offenbarung an den Propheten war der Plan für den ewigen Bestand der Familie. …

Eine weitere Offenbarung, die Gott durch den Propheten Joseph Smith gegeben hat, ist, dass kleine Kinder schuldlos sind. …

Die herrliche Lehre von der Erlösung der Toten gibt es nur in unserer Kirche. …

Es wurde offenbart, dass der Mensch ewiger Natur ist. …

Doch eines muss ich noch erwähnen, und zwar die neuzeitliche Offenbarung. …

In den kurzen achtunddreißigeinhalb Jahren seines Lebens wurde durch [den Propheten Joseph Smith] eine unvergleichliche Fülle an Erkenntnis, Gaben und Lehren hervorgebracht.“ („Das Herrliche, was Gott offenbart hat“, Liahona, Mai 2005, Seite 80–83.)

Nach dem Märtyrertod des Propheten Joseph Smith schrieb Präsident John Taylor die Worte nieder, die später zu Lehre und Bündnisse 135 wurden. Lies Lehre und Bündnisse 135:3 und denk darüber nach, was du in dieser Lektion über Joseph Smiths Rolle im Plan des himmlischen Vaters zur Wiederherstellung des Evangeliums gelernt hast.

  1. journal icon3.

    Beantworte eine der folgenden Fragen in deinem Studientagebuch:

    1. a)

      Was hast du heute gelernt oder verspürt, als du 2 Nephi 3 studiert hast? Wodurch ist dein Zeugnis vom Propheten Joseph Smith gestärkt worden?

    2. b)

      Was hat Joseph Smith getan, gelehrt oder wiederhergestellt, das du als „von großem Wert“ (2 Nephi 3:7) für dich erachtest?

Suche gebeterfüllt nach Möglichkeiten, deinen Freunden und deiner Familie Zeugnis vom Propheten Joseph Smith zu geben, damit sie besser verstehen können, wie viel Wertvolles durch ihn wiederhergestellt worden ist.

  1. journal icon4.

    Schreibe in dein Studientagebuch zu den heutigen Aufgaben abschließend:

    Ich habe 2 Nephi 3 studiert und diese Lektion abgeschlossen am (Datum).

    Weitere Fragen, Gedanken und Erkenntnisse, die ich gern mit meinem Lehrer besprechen würde: