2 Nephi

Schülerleitfaden zum Buch Mormon für das Seminar im Heimstudium, 2012


Warum sollen wir uns mit diesem Buch befassen?

Das zweite Buch Nephi wird dir helfen, grundlegende Evangeliumslehren wie den Fall Adams und Evas, das Sühnopfer Jesu Christi und die Entscheidungsfreiheit zu verstehen. Zudem enthält dieses Buch viele Prophezeiungen von Nephi, Jakob und Jesaja, die besondere Zeugen für den Erlöser waren. Sie prophezeiten von der Wiederherstellung des Evangeliums in den Letzten Tagen, von der Sammlung des Bundesvolkes des Herrn, vom Zweiten Kommen Jesu Christi und vom Millennium. Im zweiten Buch Nephi erläutert Nephi auch die Lehre von Christus und gibt am Schluss Zeugnis vom Erlöser.

Wer hat dieses Buch verfasst?

Nephi, der Sohn Lehis, schrieb das zweite Buch Nephi. Nephi war ein Prophet und der erste große Führer des nephitischen Volkes. Aus seinen Schriften geht hervor, dass er die erlösende Macht des Herrn erfahren hatte (siehe 2 Nephi 4:15-35; 33:6) und von ganzem Herzen wünschte, seinem Volk die Erlösung zu bringen (siehe 2 Nephi 33:3,4). Um dies zu erreichen, errichtete er einen Tempel und lehrte sein Volk, an Jesus Christus zu glauben.

Wann und wo wurde es geschrieben?

Nephi schrieb den Bericht, den wir heute als das zweite Buch Nephi kennen, ungefähr 570 v. Chr. bis 30 Jahre, nachdem er und seine Familie Jerusalem verlassen hatten (siehe 2 Nephi 5:28-31). Als er ihn verfasste, lebte er im Land Nephi (siehe 2 Nephi 5:8,28-34).