Einheit 20: Tag 4 Alma 43 und 44

Schülerleitfaden zum Buch Mormon für das Seminar im Heimstudium, 2012


Einleitung

In Alma 43 und 44 beginnt Mormons Bericht über die Kriege zwischen den Lamaniten und Nephiten. Während Alma und seine Söhne weiterhin unter dem Volk wirken, schließen sich die Zoramiten dem Heer der Lamaniten an, um die Nephiten anzugreifen. Hauptmann Moroni geht bei der Verteidigung der Nephiten gegen das lamanitische Heer voll Glauben und Weisheit vor. Trotz der zahlenmäßigen Überlegenheit der Lamaniten ist das nephitische Heer in der Schlacht im Vorteil, weil es gut vorbereitet ist und an Jesus Christus glaubt. Als den Lamaniten klar wird, dass sie besiegt werden, schließen sie ein Friedensbündnis und verlassen für einige Zeit das Land.

Alma 43

Die Vorbereitung und die Strategie Hauptmann Moronis vereiteln die Absicht der lamanitischen Heere

  1. journal icon1.

    Schreib eine Liste mit einigen deiner Pläne, Ziele und Zukunftswünsche in dein Studientagebuch. Denk dabei auch an geistige Ziele und Wünsche wie Mission, Tempelehe und Familie.

young couple by temple

Such dann aus der Liste die Wünsche und Ziele heraus, von denen du meinst, dass der Satan nicht möchte, dass du sie erreichst. Wenn du dich mit Alma 43 und 44 beschäftigst, achte auf Grundsätze, mithilfe derer du deine rechtschaffenen Ziele erreichen kannst, obwohl der Widersacher dies verhindern will.

In Alma 43:1-4 wird berichtet, dass sich viele Zoramiten trotz Almas Bemühen, sie zurück in die Kirche zu bringen, den Lamaniten anschließen, die einen Angriff auf die Nephiten planen. Lies Alma 43:5-8 und finde heraus, welche „Absicht“ Zerahemnach, der Führer der Lamaniten, hat. Vielleicht möchtest du Zerahemnachs Absicht markieren, wenn du darauf stößt. Denk darüber nach, inwiefern das, was Zerahemnach in Bezug auf die Nephiten beabsichtigt, dem gleichen mag, was der Satan mit dir vorhaben könnte.

Lies danach Alma 43:9-11 und finde heraus, welche Absicht die Nephiten haben. Denke nun darüber nach, inwiefern das, was die Nephiten vorhaben, wohl deinen rechtschaffenen Wünschen ähnelt.

Moroni, der oberste Hauptmann über das Heer der Nephiten, bereitet diese darauf vor, ihr Land und ihre Familien gegen die bösen Absichten Zerahemnachs zu verteidigen. Lies Alma 43:16-19 und achte darauf, welche Vorkehrungen Hauptmann Moroni und die Nephiten treffen.

  1. journal icon2.

    Zeichne in dein Studientagebuch zwei Gegenstände, die Moroni seinen Männern gab, damit diese für den Krieg gerüstet waren.

Lies jetzt Alma 43:20-22 und finde heraus, wie die Lamaniten auf die Vorbereitungen der Nephiten reagierten. Überlege, warum die Lamaniten sich wohl zurückzogen und nicht angriffen, obwohl sie den Nephiten zahlenmäßig überlegen waren.

Wenn wir uns mit den Schlachten im Buch Mormon beschäftigen, können wir sie mit den geistigen Kämpfen vergleichen, die wir auszutragen haben.

  1. journal icon3.

    Beantworte diese Frage in deinem Studientagebuch: Was kannst du aus Moronis Kriegsvorbereitungen darüber lernen, wie du dich gegen die Angriffe und Versuchungen des Satans verteidigen kannst?

Nach dem Rückzug der Lamaniten weiß Moroni nicht, wo seine Feinde das nächste Mal angreifen werden. Was würdest du an Moronis Stelle tun, um dich auf den nächsten Angriff vorzubereiten? ____________________________________________________________________________________________________

Lies Alma 43:23,24, um herauszufinden, was Moroni unternimmt.

Wir können anhand Moronis Beispiel dies lernen: Wenn wir den Rat suchen, den uns Propheten geben, und diesem folgen, sind wir eher in der Lage, uns gegen den Widersacher zur Wehr zu setzen. So wie der Prophet Alma Moroni sagen konnte, wie er die Nephiten gegen ihre Feinde verteidigen sollte, sagen uns die neuzeitlichen Propheten des Herrn, wie wir uns gegen die geistigen Angriffe des Widersachers verteidigen können.

  1. journal icon4.

    Schreib in dein Studientagebuch ein paar Sätze darüber, was neuzeitliche Propheten uns geraten haben, wodurch du dich gegen die Absichten und Versuchungen des Satans verteidigen kannst, wenn du es befolgst.

In Alma 43:25-43 wird berichtet, dass Moroni entsprechend dem handelt, was der Prophet ihn hat wissen lassen: Er teilt sein Heer und verbirgt es entlang des Wegs, den die herannahenden Lamaniten nehmen. Als die Lamaniten herankommen, greift eine Hälfte des nephitischen Heeres die Lamaniten an und treibt sie zum Fluss Sidon. Die Lamaniten überqueren den Fluss. Dort werden sie von der zweiten Hälfte des nephitischen Heeres angegriffen. Als die Lamaniten sehen, dass sie eingeschlossen sind, kämpfen sie so erbittert, dass die Nephiten beinahe vor ihnen zurückschrecken.

Wenn du dich mit den restlichen Versen von Alma 43 beschäftigst, erfährst du, wie du deine rechtschaffenen Ziele und Wünsche verwirklichen kannst. Lies Alma 43:43-54 und vergleiche die Kraftquelle der Lamaniten mit der der Nephiten.

Denk darüber nach, inwiefern die Nephiten für eine bessere Sache kämpften als die Lamaniten. Wenn wir Moroni und sein im Glauben treues Heer mit den Kämpfen vergleichen, die wir mit dem Widersacher austragen, wird uns klar: Wenn wir Gott um Hilfe bitten, damit wir unsere rechtschaffenen Pläne und Wünsche verwirklichen können, hilft er uns, dies zu erreichen.

  1. journal icon5.

    Schreib in dein Studientagebuch, wie der Herr dir einmal beim Erreichen rechtschaffener Ziele geholfen hat.

Alma 44

Nach dem Sieg der Nephiten befiehlt Hauptmann Moroni den Lamaniten, ein Friedensbündnis einzugehen

Vergegenwärtige dir, was du in Alma 43 gelesen hast: Als Hauptmann Moroni sah, dass die Lamaniten eingekreist waren und große Angst hatten, gebot er seinen Männern, den Kampf einzustellen. Lies Alma 44:1-6 und achte darauf, wem Moroni den Sieg der Nephiten zuschreibt.

  1. journal icon6.

    Schreib eine Wahrheit in dein Studientagebuch, die dir bei deinen geistigen Kämpfen helfen kann. Lege dabei Moronis Zeugnis in Alma 44:4-6 zugrunde.

young man praying

Präsident Boyd K. Packer, Präsident des Kollegiums der Zwölf Apostel, hat den Jugendlichen verheißen, der Herr werde sie beschützen, wenn sie im Glauben treu bleiben. Lies seine Worte und markiere die Stellen, die du tröstlich findest und von denen du meinst, dass sie auf dich zutreffen.

President Boyd K. Packer

„Ihr Jugendlichen heute wachst in Feindesland auf, wo die moralischen Maßstäbe sinken. Aber als Diener des Herrn verheiße ich euch, dass ihr vor den Angriffen des Widersachers geschützt und beschirmt werdet, wenn ihr den Eingebungen folgt, die vom Heiligen Geist kommen.

Kleidet euch anständig, sprecht mit Ehrfurcht, hört erbauliche Musik. Meidet Unsittlichkeit in jeder Form und alle Gewohnheiten, die euch herabwürdigen. Nehmt euer Leben in die Hand und verlangt euch selbst ab, tapfer zu sein. Weil so viel von euch abhängt, werdet ihr in bemerkenswerter Weise gesegnet werden. Der Vater im Himmel liebt euch und verliert euch niemals aus den Augen.“ („Ratschläge für die Jugend“, Liahona, November 2011, Seite 18.)

In Alma 44:7-10 erklärt Zerahemnach, er glaube nicht daran, dass die Stärke der Nephiten von Gott herrühre. Er bietet an, dass die Lamaniten ihre Waffen abgeben, aber er weigert sich, ein Friedensbündnis einzugehen. Lies in Alma 44:11, was Moroni ihm erwidert. Denk darüber nach, warum es Moroni wohl wichtig war, dass die Lamaniten ein Friedensbündnis schlossen.

Zwar gehen viele Lamaniten ein Friedensbündnis ein, aber Zerahemnach sammelt den Rest seiner Männer, um gegen das Heer Moronis zu kämpfen. Als die Nephiten über die Lamaniten herfallen und sie töten, erkennt Zerahemnach, dass die Zerschlagung seines Heeres unmittelbar bevorsteht. Da verspricht auch er, ein Friedensbündnis zu schließen (siehe Alma 44:12-20).

  1. journal icon7.

    Schreib in dein Studientagebuch, wie du einige der Grundsätze – in Bezug darauf, wie du dich gegen die Versuchungen und Angriffe des Widersachers schützen und deine rechtschaffenen Wünsche und Ziele verwirklichen kannst – umsetzen wirst, die du aus dieser Lektion gelernt hast.

  2. journal icon8.

    Schreibe in dein Studientagebuch zu den heutigen Aufgaben abschließend:

    Ich habe Alma 43 und 44 studiert und diese Lektion abgeschlossen am (Datum).

    Weitere Fragen, Gedanken und Erkenntnisse, die ich gern mit meinem Lehrer besprechen würde: