Einheit 22: Tag 2 Helaman 3 und 4

Schülerleitfaden zum Buch Mormon für das Seminar im Heimstudium, 2012


Einleitung

In den ersten Kapiteln des Buches Helaman leben die Nephiten in Frieden, müssen jedoch auch Auseinandersetzungen durchmachen. Zehntausende Nephiten schließen sich der Kirche in der Zeit des Friedens an. Nach dieser Zeit großen Wohlstands wachsen die demütigeren Mitglieder weiterhin in ihrem Glauben, obwohl sie von denjenigen verfolgt werden, die stolz geworden sind. Da viele Nephiten schlecht werden, verlieren sie all ihre südlichen Länder an die Lamaniten.

Helaman 3

Viele Nephiten ziehen nordwärts; die Kirche gedeiht inmitten von Schlechtigkeit und Verfolgung

Lies Helaman 3:1,2; beachte, dass es etliche Jahre „keinen Streit“ unter dem Volk Nephi gab. Lies anschließend Helaman 3:3,19. Achte auf Wörter und Formulierungen, die aufzeigen, dass sich etwas unter den Nephiten veränderte.

In Helaman 3:4-16 wird erklärt, dass viele Nephiten nordwärts zogen, als die Streitigkeiten zunahmen. Viele Nephiten wurden schlecht und schlossen sich den Lamaniten an.

Trotz all der Streitigkeiten und Schlechtigkeit führte Helaman ein gutes Leben. Er war oberster Richter unter den Nephiten und auch ein Prophet. Lies Helaman 3:20. Wie wird Helaman dort beschrieben? (Das Wort Gerechtigkeit weist darauf hin, dass er nicht voreingenommen war und niemanden begünstigte.)

Was beeindruckt dich an Helaman? Weshalb ist er wohl inmitten der Streitigkeiten und Schlechtigkeit stark geblieben? Unterstreiche das Wort beständig in Helaman 3:20.

Lies Helaman 3:22-26. Achte darauf, wie sich die Nephiten allmählich zum Guten wendeten. Wie viele schlossen sich der Kirche an? ____________________________________________________________________________________________________

Mormon verwendete oft die Formulierungen „so können wir sehen“, „so sehen wir“ und „wir sehen“, um etwas hervorzuheben, was wir lernen sollen. In Helaman 3:27-30 werden diese Formulierungen mehrfach wiederholt – Mormon wollte uns also etwas Wichtiges vermitteln. Lies Helaman 3:27-30. Markiere die wichtigsten Stellen und finde heraus, was Mormon uns wohl vermitteln wollte.

  1. journal icon1.

    Erfülle in deinem Studientagebuch diese Aufgaben:

    1. a)

      Schreib auf, was Mormon in Helaman 3:27-30 über das Wort Gottes vermitteln will.

    2. b)

      Schreib auf, wie dir das Schriftstudium schon geholfen hat, Schlechtigkeit zu meiden und auf dem Weg zu bleiben, der dich zu Gott führt.

Lies Helaman 3:32-34. Achte darauf, dass einige Mitglieder der Kirche begannen, andere Mitglieder zu verfolgen. Sie behaupteten zwar, der Kirche anzugehören, waren jedoch mit Stolz erfüllt und glaubten nicht an das, was in der Kirche gelehrt wurde. Wegen ihrer Taten mussten die demütigen Mitglieder viel Drangsal erleiden. Stell dir vor, wie schwierig es sein muss, zur Kirche zu gehen und von anderen Mitgliedern schikaniert zu werden, weil man auf die Propheten Gottes hört und die Gebote befolgt.

Lies Helaman 3:35 und achte darauf, wie sich die treuen Mitglieder verhielten, als sie verfolgt und geprüft wurden.

  1. journal icon2.

    Beantworte mithilfe von Helaman 3:35 in deinem Studientagebuch diese Fragen:

    1. a)

      Wurde der Glaube der demütigen Mitglieder der Kirche gestärkt oder geschwächt, als sie Drangsal durchmachen mussten?

    2. b)

      Wie stärkten sie ihren Glauben?

    3. c)

      Womit wurden sie gesegnet?

Helaman 3:33-35 zeigt, dass jeder selbst bestimmt, wie sich Verfolgung und Drangsal auf ihn auswirken. Ergänze anhand dessen, was du aus diesen Versen gelernt hast, den folgenden Satz: Trotz Verfolgung und Prüfungen kann unserer Glaube an Jesus Christus wachsen, wenn wir____________________________________________________________________________________________________. (Es gibt viele Möglichkeiten, den Satz zu vervollständigen.) Schreibe den Satz gegebenenfalls neben Helaman 3:33-35.

  1. journal icon3.

    Damit du besser verinnerlichen kannst, was in diesen Versen gelehrt wird, beantworte zwei der nachstehenden Fragen in deinem Studientagebuch (oder auch alle drei):

    1. a)

      Wie haben dir Beten und Fasten in Zeiten der Verfolgung oder Prüfung geholfen?

    2. b)

      Was bedeutet es wohl, sein Herz Gott hinzugeben?

    3. c)

      Wann ist dein Glaube an Jesus Christus in Zeiten der Verfolgung oder Prüfung stärker geworden?

Lies Helaman 3:36,37. Achte darauf, wie geistig gesinnt die meisten Nephiten waren, als Helaman starb.

Helaman 4

Der Geist des Herrn zieht sich von den Nephiten zurück und die Lamaniten erobern alle südlichen Ländereien der Nephiten

In Helaman 4 erfahren wir, dass der Stolz und die Streitigkeiten unter den Nephiten nach Helamans Tod zunahmen und sich viele von ihnen den Lamaniten anschlossen. Die Lamaniten zogen gegen die Nephiten in die Schlacht. Lies Helaman 4:4-8 und markiere auf der Karte das Gebiet, das die Lamaniten eroberten.

Territory Map
  1. journal icon4.

    Unterteile in deinem Studientagebuch eine Seite durch eine senkrechte Linie. Schreib links oben: Aussagen, die die Einstellung und das Verhalten der Nephiten beschreiben. Schreib rechts oben: Aussagen, die aufzeigen, was aufgrund dieses Verhaltens geschah. Lies Helaman 4:11-13,21-26 und schreibe in jede Spalte mindestens drei Aussagen.

Ein wichtiger Grundsatz, den wir Helaman 4 entnehmen, lautet: Stolz und Schlechtigkeit trennen uns vom Geist des Herrn und wir bleiben unserer eigenen Stärke überlassen. Du kannst diesen Grundsatz neben Helaman 4:23-25 schreiben.

Die Nephiten hatten bereits, wenn sie ihrer eigenen Stärke überlassen blieben, ihre Schlachten und auch ihre Ländereien verloren (siehe Helaman 4:25,26). Wenn wir der eigenen Stärke überlassen bleiben, kann das bedeuten, dass wir den Heiligen Geist als Begleiter verlieren.

  1. journal icon5.

    Überlege einmal, vor welchen „Schlachten“ du stehst, und berichte von einer oder mehreren in deinem Studientagebuch. Schreibe mindestens einen Weg auf, wie du den Heiligen Geist als Begleiter behalten kannst. Schreib auch auf, weshalb du es wichtig findest, den Geist bei dir zu haben, damit du diese Schlachten mit der Hilfe des Herrn bestehen kannst.

  2. journal icon6.

    Schreibe in dein Studientagebuch zu den heutigen Aufgaben abschließend:

    Ich habe Helaman 3 und 4 studiert und diese Lektion abgeschlossen am (Datum).

    Weitere Fragen, Gedanken und Erkenntnisse, die ich gern mit meinem Lehrer besprechen würde: