Jarom

Schülerleitfaden zum Buch Mormon für das Seminar im Heimstudium, 2012


Warum sollen wir uns mit diesem Buch befassen?

Beim Studium des Buches Jarom wirst du erkennen, dass Gott seine Verheißung erfüllt, nämlich diejenigen zu segnen, die seine Gebote halten. Du erfährst auch von den Bemühungen der nephitischen Könige, Propheten, Lehrer und Priester zur Zeit Jaroms, den Menschen zu helfen, umzukehren und damit ihre Vernichtung abzuwenden.

Wer hat dieses Buch verfasst?

Jarom, der Sohn des Enos, hat dieses Buch geschrieben. Wie auch sein Vater, sein Großvater Jakob und sein Urgroßvater Lehi hat Jarom den Geist der Prophezeiung und Offenbarung (siehe Jarom 1:2). Nach Beendigung seines Berichts übergibt er die kleinen Platten Nephis an seinen Sohn Omni.

Wann und wo wurde es geschrieben?

Das Buch Jarom behandelt einen Zeitraum von ungefähr 59 Jahren, von etwa 420 v. Chr. bis 361 v. Chr. (siehe Enos 1:25; Jarom 1:13). Es wurde im Land Nephi geschrieben.