Einheit 14: Tag 2 Mosia 27

Schülerleitfaden zum Buch Mormon für das Seminar im Heimstudium, 2012


Einleitung

Mosia 27 handelt von der Bekehrung Almas (des Sohnes Almas) und der Söhne König Mosias. Es wird von ihren rebellischen Bestrebungen, die Kirche Gottes zu vernichten, dem Erscheinen eines Engels, Almas wundersamer Wandlung und den Bemühungen dieser jungen Männer, den Schaden, den sie angerichtet haben, wiedergutzumachen, berichtet. In dem Bericht von Almas Bekehrung wird betont, wie wichtig es ist, dass alle Menschen von Neuem geboren werden und in Rechtschaffenheit leben. In diesem Kapitel wird auch gezeigt, welche Segnungen darauf folgen können, wenn man für diejenigen betet, die sich gegen das Evangelium Jesu Christi entschieden haben.

Alma Arise

Mosia 27:1-23

Ein Engel ruft Alma den Jüngeren und die Söhne Mosias zur Umkehr auf

Denke an diejenigen aus deinem Bekanntenkreis, die kein Zeugnis vom Evangelium haben oder die sich von der Kirche abgewandt haben. Was würdest du tun, wenn all deine Bemühungen, einem von ihnen zu helfen, nichts fruchten? Suche während deines heutigen Studiums nach Antworten auf diese Frage.

Lies Mosia 27:8-10 und arbeite heraus, wie Alma und die Söhne Mosias in diesen Versen beschrieben werden. Was versuchen Alma und die Söhne Mosias, in der Kirche und unter den Mitgliedern der Kirche anzurichten?

Welcher Aspekt der Beschreibung Almas und der Söhne Mosias fällt dir am meisten auf? Warum? ________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Manchmal sind wir vielleicht versucht zu meinen, dass gewisse Menschen sich niemals ändern und nie zum Herrn zurückkommen werden. Denke während deines weiteren Studiums von Mosia 27 über diese Einstellung nach.

Lies Mosia 27:11-14 und unterstreiche, warum der Engel den Söhnen Mosias und Alma erscheint.

In Mosia 27:14 wird folgender Grundsatz verdeutlicht: Wenn wir voller Glauben für andere beten, erhört uns der Herr. Du kannst diesen Grundsatz neben Mosia 27:14 in deine heiligen Schriften schreiben. Nicht jeder, der umkehren muss, und nicht jeder, für den wir beten, wird von einem Engel besucht. Der Herr erhört unsere im Glauben vorgebrachten Gebete für andere gemäß seiner eigenen Weisheit.

  1. journal icon1.

    Beantworte eine oder beide der folgenden Fragen in deinem Studientagebuch:

    1. a)

      Wann hattest du bereits das Gefühl, dass deine Gebete sich auf das Leben eines anderen ausgewirkt haben?

    2. b)

      Wie kann sich der Glaube, dass der Herr unsere im Glauben vorgebrachten Gebete für andere erhört, auf deine Gebete auswirken?

Überlege, wie du die Geschichte von Alma und den Söhnen Mosias auf dein Leben beziehen kannst. Du kannst weiterhin für die Menschen beten, die dir am Herzen liegen und die den Lehren des Herrn zuwiderhandeln. Du kannst daran denken, dass der Herr deine Gebete hört und sie auf seine Weise und zu seiner Zeit erhört, wobei er jedoch jedem Menschen seine Entscheidungsfreiheit lässt. Denke auch gründlich über die folgenden Fragen nach: Wer betet vielleicht gerade für dein Wohlergehen? Welche Veränderung könnte sich der Herr von dir wünschen? Was musst du tun, um dich dementsprechend zu ändern?

Lies den Rest der Botschaft des Engels an Alma in Mosia 27:15,16. Der Engel spricht „wie mit einer Donnerstimme, die die Erde, worauf sie [stehen], erbeben [lässt]“ (Mosia 27:11). Stelle dir vor, welchen Eindruck dieses Erlebnis auf dich machen würde, wenn du mit Alma und den Söhnen Mosias dort wärst.

Wie würdest du die Botschaft des Engels zusammenfassen? ____________________________________________________________________________________________________

His Father Rejoiced

Als der Engel seine Botschaft beendet, kann Alma nicht sprechen. Er ist schwach, und diejenigen, die bei ihm sind, „[tragen] den Hilflosen“ zu seinem Vater (Mosia 27:19). Als Almas Vater hört, was geschehen ist, „[freut er] sich, denn er [weiß], dass es die Macht Gottes [ist]“ (Mosia 27:20). Er lässt Menschen kommen, „damit sie dessen Zeuge seien, was der Herr für seinen Sohn getan [hat]“ (Mosia 27:21). Almas Vater bittet die Priester, zu fasten und zu beten, sodass sein Sohn zu Kräften kommen und wieder sprechen könne (siehe Mosia 27:22). Der Herr erhört ihre Gebete.

Mosia 27:24-31

Alma der Jüngere und die Söhne Mosias kehren um und werden von Neuem geboren

Lies Mosia 27:23,24,28-30 und achte darauf, wie sich Alma der Jüngere aufgrund des Erlebnisses mit dem Engel ändert. Suche in diesen Versen nach Wörtern und Wendungen, aus denen Almas geistiger Zustand vor und nach seinem Herzenswandel hervorgeht, und trage sie in die folgende Tabelle ein.

Vorher

Nachher

  
  1. journal icon2.

    Schreibe in dein Studientagebuch einen Begriff, den du in die Spalte Nachher eingetragen hast und von dem du dir erhoffst, dass er dein ganzes Leben lang auf dich zutrifft. Begründe deine Antwort.

Lies Mosia 27:24-28 und markiere jeweils, was Alma tut und was der Herr tut, das zu Almas Herzenswandlung führt.

  1. journal icon3.

    Schreibe in dein Studientagebuch, warum uns klar sein muss, was wir selbst tun müssen, wenn wir unser Leben ändern wollen, und was der Herr für uns tut.

  2. journal icon4.

    Beantworte eine oder beide der folgenden Fragen in deinem Studientagebuch.

    1. a)

      Wie könnte jemand, der entmutigt ist und glaubt, dass er nicht umkehren und zum Herrn kommen kann, von Mosia 27 profitieren?

    2. b)

      Wie könnte Mosia 27 jemandem helfen, der glaubt, dass jemand anderes nie umkehren und zum Herrn kommen wird?

Lies Mosia 27:25,26. Wer muss durch das Sühnopfer umgewandelt – oder mit anderen Worten, aus Gott geboren – werden?

Aus diesen Versen geht der folgende Grundsatz hervor: Jeder von uns muss durch das Sühnopfer Jesu Christi von Neuem geboren werden. Aus Gott geboren zu werden bedeutet, dass der Geist des Herrn eine mächtige Wandlung in unserem Herzen bewirkt, sodass wir keinen Wunsch mehr haben, Schlechtes zu tun, sondern stattdessen den Willen Gottes zu tun (siehe Mosia 5:2). Alma und die Söhne Mosias erleben plötzlich eine mächtige Herzenswandlung, aber bei den meisten von uns tritt die Wandlung durch das Sühnopfer eher allmählich ein. Aus Gott geboren werden ist eher ein Vorgang als ein Ereignis.

  1. journal icon5.

    Beantworte die folgenden Fragen in deinem Studientagebuch.

    1. a)

      Wie hast du dich bereits durch das Sühnopfer verändert, indem du umgekehrt bist und dich jeden Tag bemühst, dem Erlöser nachzufolgen?

    2. b)

      Was kannst du tun, damit du dem Herrn näherkommst und dein Leben vom Sühnopfer beeinflusst wird?

Mosia 27:32-37

Alma der Jüngere und die Söhne Mosias reisen durch das ganze Land, bekennen ihre Sünden und stärken die Kirche

Alma preaching

In den nächsten Versen, mit denen du dich in Mosia 27 befasst, wird der folgende Grundsatz veranschaulicht: Um wahrhaft umzukehren, muss man alles tun, was in seiner Macht steht, um den Schaden wiedergutzumachen, den man angerichtet hat. Wiedergutmachung bedeutet, dass wir alles tun, was wir können, um die Folgen unserer schlechten Entscheidungen zu korrigieren und den Schaden, der durch unser Handeln entstanden ist, in Ordnung zu bringen. Wenn jemand zum Beispiel etwas von seinem Nachbarn gestohlen hat, gehört zur Wiedergutmachung, dass er das Gestohlene zurückgibt. Lies Mosia 27:32-37 und achte darauf, was Alma und die Söhne Mosias tun, um ihre Sünden wiedergutzumachen.

Schreibe auf, wie man für die folgenden Sünden Wiedergutmachung leisten könnte:

  • Seine Eltern anlügen: ____________________________________________________________________________________________________

  • Gerüchte über eine andere Person verbreiten: ____________________________________________________________________________________________________

  • Bei einer Schulaufgabe mogeln: ____________________________________________________________________________________________________

Überlege, wie du dich durch das Sühnopfer ändern und wie du umkehren und Wiedergutmachung für deine Sünden leisten kannst.

  1. journal icon6.

    Schreibe in dein Studientagebuch zu den heutigen Aufgaben abschließend:

    Ich habe Mosia 27 studiert und diese Lektion abgeschlossen am (Datum).

    Weitere Fragen, Gedanken und Erkenntnisse, die ich gern mit meinem Lehrer besprechen würde: