• Home
  • Leitfäden
  • Hilfsmittel zur Schulung neuer Lehrkräfte: Begleitheft zum Handbuch „Das Evangelium lehren und lernen“ zur Verbesserung des Unterrichts

Hilfsmittel zur Schulung neuer Lehrkräfte: Begleitheft zum Handbuch „Das Evangelium lehren und lernen“ zur Verbesserung des Unterrichts


Kapitel Titel Seite

Ganzer Leitfaden

 
 Hilfsmittel zur Schulung neuer Lehrkräfte 
Lernmodule  
Lernmodul 1Auf die Weise des Erlösers leben und lehren 
Lernmodul 2Das Ziel von Seminar und Institut 
Lernmodul 3Durch den Geist lehren und lernen 
Lernmodul 4Ein Unterrichtsklima pflegen, das von Liebe, gegenseitiger Achtung und Zielbewusstsein geprägt ist 
Lernmodul 5Das Lernmuster in der Praxis 
Lernmodul 6Kontext und Inhalt verstehen 
Lernmodul 7Lehren und Grundsätze erkennen 
Lernmodul 8Lehren und Grundsätze verstehen, verinnerlichen und anwenden 
Lernmodul 9Unterrichtsvorbereitung: Festlegen, was gelehrt werden soll 
Lernmodul 10Festlegen, was gelehrt werden soll: Die heiligen Schriften und den Lehrerleitfaden verwenden 
Lernmodul 11Festlegen, wie gelehrt werden soll: Den Schülern helfen, ihre Aufgabe wahrzunehmen 
Lernmodul 12Festlegen, wie gelehrt werden soll: Sinnvolle Fragen stellen 
Lernmodul 13Festlegen, wie gelehrt werden soll: Glauben ausüben 
Lektionen zur Lehrerfortbildung  
 Einführung in die Lektionen zur Lehrerfortbildung 
Lektion 1 zur LehrerfortbildungUnser Ziel 
Lektion 2 zur LehrerfortbildungEin einfaches Lernmuster 
Lektion 3 zur LehrerfortbildungUnterrichtsvorbereitung: Festlegen, was gelehrt werden soll 
Lektion 4 zur LehrerfortbildungUnterrichtsvorbereitung: Festlegen, wie gelehrt werden soll 
Arbeitsblätter  
 Den Heiligen Geist einladen, damit er seine Aufgabe beim Lehren und Lernen des Evangeliums erfüllen kann 
 Unterrichtsbeispiel – 3 Nephi 11:1-17 
 Mit dem Geist lehren: was man tun und nicht tun sollte 
 Lehren und Grundsätze verstehen, verinnerlichen und anwenden 
 Festlegen, was gelehrt wird 
 Verschiedene Arten sinnvoller Fragen erkennen 
 Eine Frage umformulieren 
 Beispiel und Übung 
 Fragen zur Vorbereitung des Unterrichts 
 Den Schülern vertrauen