Einleitung

Unsere Geschichte – Ein Überblick über die Geschichte der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage


Die wesentliche Aussage dieses Buchs ist das, was die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage seit ihrer Gründung verkündet. Joseph Smith, der erste Prophet dieser Evangeliumszeit, hat gelehrt:

„Die wesentlichen Grundsätze unserer Religion sind das Zeugnis der Apostel und Propheten über Jesus Christus, daß er gestorben ist, begraben wurde und am dritten Tag wieder auferstanden und dann in den Himmel aufgefahren ist; und alles andere, was mit unserer Religion zu tun hat, ist nur eine Zugabe dazu.“1

Jeder Prophet, der nach Joseph Smith gekommen ist, hat von der göttlichen Mission des Erretters Zeugnis gegeben. Die Erste Präsidentschaft hat bekräftigt:

„Als diejenigen, die dazu berufen und ordiniert worden sind, der ganzen Welt von Jesus Christus Zeugnis zu geben, bezeugen wir, daß er an jenem Ostermorgen vor fast zweitausend Jahren auferstanden ist und daß er heute lebt. Er hat einen verherrlichten, unsterblichen Körper aus Fleisch und Gebein. Er ist der Erretter, das Licht und das Leben der Welt.“2

Millionen treuer Heiliger haben ein Zeugnis von der Göttlichkeit Jesu Christi. Diese Erkenntnis hat sie dazu gebracht, die nötigen Opfer zu bringen, um die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, das Reich Gottes auf der Erde, zu errichten. Die Gründungsgeschichte der Kirche ist eine Geschichte des Glaubens, der Weihung und der Freude. Es ist die Geschichte neuzeitlicher Propheten, die der heutigen Welt die Wahrheiten Gottes gebracht haben. Es ist die Geschichte von Menschen aus allen Lebensbereichen, die die Fülle des Evangeliums gesucht und, nachdem sie sie gefunden haben, bereit waren, den Preis dafür zu zahlen, ein Jünger des Erretters zu werden. Diese treuen Heiligen gingen trotz Leid und Not vorwärts, und selbst in ihren schwersten Stunden bezeugten sie die Güte Gottes und die Freude, die seine Liebe bringt. Sie haben uns ein Vermächtnis des Glaubens, des Mutes, des Gehorsams und des Opferns hinterlassen.

Diese Geschichte des Glaubens wird heute fortgeschrieben. Die Heiligen der Letzten Tage, die heute, in einer Zeit neuer Herausforderungen und Möglichkeiten, voller Glauben und Mut in ihrem Heimatland leben, sind neuzeitliche Pioniere. Die Geschichte dieser Menschen muß noch geschrieben werden. Jeder von uns kann den folgenden Generationen ein Vermächtnis hinterlassen, das ihnen vermittelt, welche Freude einem zuteil wird, wenn man nach dem Evangelium Jesu Christi lebt und andere daran teilhaben läßt.

Wenn wir mehr über den Glauben unserer Vorfahren in Erfahrung bringen, werden wir diejenigen besser verstehen, die mit uns vom Erretter Zeugnis geben und beim Aufbau des Gottesreichs mitarbeiten. Als treue Jünger des Herrn Jesu Christi werden wir uns entschließen, ein noch rechtschaffeneres Leben zu führen.

Quellenangaben anzeigen

Anmerkungen

  1. Lehren des Propheten Joseph Smith, Seite 124.

  2. „Easter Greetings from the First Presidency“, Church News, 15. April 1995, Seite 1.