Einleitung

Lehren der Präsidenten der Kirche: John Taylor, 2011


Jedes Kapitel in diesem Buch enthält vier Abschnitte: (1) ein einleitendes Zitat, in dem der Schwerpunkt des Kapitels kurz zusammengefasst wird, (2) „Aus dem Leben von John Taylor“, wo die Aussagen aus dem Kapitel anhand einer Begebenheit aus dem Leben von Präsident Taylor oder eines Zitats veranschaulicht werden, (3) „Lehren von John Taylor“, wo wichtige Lehrsätze aus seinen vielen Ansprachen enthalten sind, und (4) „Anregungen für Studium und Diskussion“, wo Sie, in Form von Fragen, Anregungen für das persönliche Studium, für Gespräche zur jeweiligen Lektion und Bezüge zum heutigen Leben finden.

Wie Sie dieses Buch verwenden sollen

Für das persönliche Studium und das Studium in der Familie. Dieses Buch soll jedem Mitglied einen tieferen Einblick in die Evangeliumsgrundsätze vermitteln, die Präsident John Taylor gelehrt hat. Indem Sie sie gebeterfüllt lesen und darüber nachsinnen, können Sie selbst ein Zeugnis davon erhalten, dass sie wahr sind. Dieses Buch ist außerdem eine Bereicherung Ihrer Bücher zum Evangelium und wird Ihnen als wichtige Quelle für die Unterweisung Ihrer Familie und das häusliche Studium dienen.

Für die Besprechung in den sonntäglichen Versammlungen. Dieses Buch ist der Leitfaden für die sonntäglichen Versammlungen der Kollegien des Melchisedekischen Priestertums und der FHV. Elder Dallin H. Oaks hat hinsichtlich der Bücher in der Reihe Lehren der Präsidenten der Kirche erklärt: „Die Bücher enthalten Lehren und Grundsätze. Sie sind reichhaltig und belangreich für unsere heutigen Bedürfnisse, und sie eignen sich ganz hervorragend für den Unterricht und für Gespräche.“1 Die Lehrer sollen sich auf den Inhalt des Leitfadens und auf die dazugehörigen Schriftstellen konzentrieren und diese Lehren auf die Lebensumstände beziehen, mit denen die Teilnehmer vertraut sind.

Die Lehrer sollen im Unterrichtsgespräch auf den Fragen am Ende eines jeden Kapitels aufbauen. Wenn Sie die Fragen lesen, ehe Sie die Worte von Präsident Taylor studieren, vermittelt Ihnen das zusätzliche Einblicke in seine Lehren.

Die sonntäglichen Versammlungen sollen sich auf die Evangeliumsgrundsätze, persönliche Beispiele, die diese Grundsätze veranschaulichen, und auf das Zeugnis von der Wahrheit stützen. Wenn die Lehrer sich demütig um den Geist bemühen, während sie sich auf den Unterricht vorbereiten und ihn leiten, werden alle Teilnehmer in der Erkenntnis von der Wahrheit gestärkt. Die Lehr- und die Führungskräfte sollen die Teilnehmer auffordern, die Kapitel zu lesen, ehe sie in den sonntäglichen Versammlungen erörtert werden. Die Lehrer sollen die Teilnehmer daran erinnern, ihr Buch zur Versammlung mitzubringen, und die Vorbereitung der Mitglieder achten, indem sie die Worte von Präsident John Taylor lehren. Wenn die Teilnehmer das jeweilige Kapitel im voraus gelesen haben, werden sie darauf vorbereitet sein, einander zu unterweisen und aufzubauen.

Es ist nicht notwendig oder empfohlen, dass die Mitglieder als Ergänzung zu diesem Leitfaden zusätzliche Kommentare oder Quellentexte kaufen. Vielmehr sollen sie die Schriftstellen lesen, die zur Vertiefung der behandelten Lehrsätze angegeben sind.

Da dieser Text für das persönliche Studium und als Nachschlagewerk zum Evangelium gedacht ist, sind viele Kapitel zu lang, als dass sie im Unterricht erschöpfend behandelt werden könnten. Das häusliche Studium spielt deshalb eine wesentliche Rolle, damit man die Fülle der Lehren von Präsident Taylor kennenlernt.

In diesem Buch zitierte Quellen

Die Lehren von Präsident Taylor in diesem Buch sind Zitate aus verschiedenen Quellen, die möglichst originalgetreu wiedergegeben sind. Deshalb fallen dem Leser vielleicht hier und da kleine Abweichungen auf.

Quellenangaben anzeigen

    Fußnoten

  1.   1.

    In Liahona, Januar 2000, 96.